002 276 Flank 14, Litzirüti–Haspelgrube, km 20.920– 22.760


4038823 Amtsblatt GR - 20.03.2014
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kantonales Amtsblatt GR)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  keine Angaben


Vorbehalt: Unter Vorbehalt der Projektgenehmigung durch die zuständigen
Instanzen.

Auftraggeber: Rhätische BahnAG, Bahnhofstrasse 25, 7002 Chur

Verfahrensart: offenes Verfahren

Auftrag: 002 276 Flank 14, Litzirüti-Haspelgrube, km 20.920-
22.760

Baumeisterarbeiten
Abbruch Zoreseisen 800 m¹
Aushub / Abtrag 1‘755 m³
Transporte 1‘720 m³
Einfüllen / Dammschüttung 935 m³
Bankettverstärkung 530 m¹
Bankette 1‘405 m¹
Bahnschotter 450 m³
Kabelschutzrohre 3‘660 m¹
Schächte 26 Stk.

Die Hauptarbeiten erfolgen in der Nacht und können
nur mit schienengängigen Baumaschinen ausgeführt
werden.

Ausführungs bzw. Liefertermine: 30. Juni 2014-26. September 2014

Begehung: Dienstag, 1. April 2014, 09.00 Uhr. Treffpunkt: Station
Litzirüti. Die Teilnahme ist obligatorisch.
Vermerk (Stichwort): 002 276 Flank 14, Litzirüti-Haspelgrube, km 20.920-
22.760

Eingabeadresse: Rhätische BahnAG, Bahnhofstrasse 25, 7002 Chur
Die Offerten sind mit der Post aufzugeben. Angebote
ohne Stempel einer schweizerischen Poststelle oder mit
unvollständig ausgefüllten oder abgeänderten Formularen
sowie Eingaben ohne die verlangten Beilagen oder
ohne den verlangten Vermerk auf dem Kuvert sind ungültig.

Eingabefrist: Montag, 23.April 2014

Sprache des Verfahrens: Deutsch

Eignungskriterien: Der Anbieter hat den Nachweis zu erbringen, dass er
sämtliche ausgeschriebenen Arbeiten mit eigenen oder
eingemieteten schienengängigen Aushub- und Transportgeräten
ausführt. Es dürfen nur Maschinisten mit
VTE10-Ausbildung eingesetzt werden.

Zuschlagskriterien: gemäss Ausschreibungsunterlagen

Verbindlichkeit der Angebote: sechs Monate

Bezug der Unterlagen: Die Unterlagen werden anlässlich der Begehung abgegeben.
Es werden keine Unterlagen versandt.

Öffnung der Angebote: Mittwoch, 23.April 2014, 16.00 Uhr, Direktionsgebäude
RhB, Bahnhofstrasse 25, 7002 Chur, Zimmer 401

Auskunftsstelle: Rhätische Bahn AG, Hansruedi Wieser, Bahndienst
Nord, Bahnhofstrasse 25, 7002 Chur,
Telefonnummer: 081 288 65 95, E-Mail: h.wieser@rhb.ch

Rechtsmittelbelehrung:
Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit
Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Graubünden,
Obere Plessurstrasse 1, 7001 Chur, schriftlich
Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im
Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung
mitAngabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige
Unterschrift zu enthalten
.
Chur, 10. März 2014 Rhätische Bahn, Infrastruktur:
Christian Florin

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.