(1525) 532 Dienstleistungen UCC VBS ab 2015


4661294 SIMAP - 04.09.2015
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Verfahrensabbruch - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Führungsunterstützungsbasis (FUB), Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT)
Beschaffungsstelle/Organisator
Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL)
Fellerstrasse 21
3003 Bern
Schweiz
Telefon: +41 58 464 47 84
Fax:
E-Mail:
URL:
1.2 Art des Auftraggebers
Bund (Zentrale Bundesverwaltung)
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Dienstleistungen
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
(1525) 532 Dienstleistungen UCC VBS ab 2015
Los-Nr 16
Kurze Beschreibung: SCA Supply Chain Automation
1 Zuschlag à total 34'200 Std.
Beginn der Arbeiten: 2. Quartal 2015
Ende der Arbeiten: 4. Quartal 2019
2.2 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Der Marktübliche Begriff "Unified Communication and Collaboration" (UCC) umfasst die Integration von Kommunikation und Zusammenarbeit ganz allgemein. Das Marktmodell des IKT Standarddienstes Büroautomation inklusive UCC wurde vom Bundesrat 2013 verabschiedet. Der eigentliche Aufbau der Produktivsysteme und der Betriebsorganisation wird in dezentralen Projekten der Leistungserbringer BIT und FUB geführt.

Ziel der vorliegenden Ausschreibung ist es, in der bezeichneten Periode bei Bedarf auf qualifizierte und erfahrene Personen für die Projektabwicklung und den Betrieb zurückgreifen zu können, sofern die prioritär vorgesehenen internen Leistungserbringer und Mitarbeitenden nicht in ausreichendem Mass zur Verfügung stehen. Die erforderlichen externen Dienstleistungen zur Erfüllung der Vorgaben für jeden geforderten Kompetenzbereich sollen unabhängig je in einem Los beschrieben, angeboten, bewertet, vergeben, vereinbart und erbracht werden.

Da die einzelnen Aufgaben noch nicht im Detail geplant sind, sollen nach Möglichkeit die Aufraggeber in die Planung und Umsetzung mit einbezogen werden. Daher wird je Los ein Vertrag für Leistungen im Informatikbereich während der Bedarfsperiode ausgeschrieben.

Im Vertrag werden geregelt:
- die grundsätzlichen Elemente der Zusammenarbeit;
- der Prozess der Leistungsvereinbarung;
- die Qualifikation der eingesetzten Mitarbeitenden;
- die Qualitätssicherung;
- Stundenansätze für die definierten Rollen, auf denen die Berechnungen für die Angebote der einzelnen Arbeitspakete basieren;
- Massnahmen zur Beendigung des Vertragsverhältnisses.

Das Vertragsmuster mit den Vorgaben für das Lieferantenmanagement liegt den Ausschreibungsunterlagen bei. Die Bedarfsstelle wird, gestützt auf den ausgeschriebenen Leistungsgegenstand, jeweils nach ihrem Bedarf Leistungen beim Auftragnehmer beziehen bzw. abrufen (vgl. Ziffer 3.5 des Pflichtenheftes).
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
(1525) 532
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 72260000 - Dienstleistungen in Verbindung mit Software
2.5 Angaben zur Publikation der Ausschreibung
Publikation vom: 23.04.2015
im Publikationsorgan: Simap

3. Begründung
Es ist kein Zuschlag möglich, weil kein Angebot alle Musskriterien erfüllt. Das Los wird gemäss Art. 30. Abs. 2, lit. a VöB abgebrochen und wird nicht neu ausgeschrieben.

5. Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.