(16037) SIFEM Custodian and Administrator


5108186 SIMAP - 05.09.2016
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
SIFEM AG (Swiss Investment Fund for Emerging Markets)
Beschaffungsstelle/Organisator
SIFEM AG (Swiss Investment Fund for Emerging Markets)
c/o Obviam DFI AG
Bubenbergplatz 11
3011 Bern
Schweiz
Telefon: 031 310 09 50
Fax:
E-Mail:
URL:
1.2 Art des Auftraggebers
Bund (Zentrale Bundesverwaltung)
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Dienstleistungen
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
(16037) SIFEM Custodian and Administrator
2.2 Dienstleistungskategorie
Dienstleistungskategorie CPC: 6
2.3 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 66000000 - Finanz- und Versicherungsdienstleistungen
CPV: 79200000 - Dienstleistungen im Bereich Rechnungslegung und -prüfung sowie Steuerwesen

3. Zuschlagsentscheid
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Credit Suisse AG, Uetlibergstrasse 231, 8045 Zürich, Schweiz
Preis: CHF 3'300'317.00
Bemerkung: Grundauftrag und Option (siehe Ziffer 4.4)
3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Bemerkung: Das angebotene Profil erreichte nach Bewertung aller Zuschlagskriterien gemäss Pflichtenheft (Qualifikationsanforderungen und Preis) die höchste Gesamtpunktzahl. Das angebotene Profil konnte die Qualifikationsanforderungen klar am Besten erfüllen.

4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 11.03.2016
im Publikationsorgan: www.simap.ch
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 02.09.2016
4.4 Sonstige Angaben
Bemerkungen zum Preis (Ziffer 3.2)
- Grundauftrag (5 Jahre Basisvertrag): CHF 1'650'159.00
- Optionen (5 Jahre Verlängerungsoption): CHF 1'650'159.00
Alle Preisangaben exklusive Mehrwertsteuer.
4.5 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.