(17017) 317 Wandelnde Wartung des informatisierten Informationsystem des eidg. GWR


5689483 SIMAP - 12.12.2017
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Bundesamt für Statistik BFS
Beschaffungsstelle/Organisator
Bundesamt für Bauten und Logistik BBL
Fellerstrasse 21
3003 Bern
Schweiz
Telefon: +41 58 464 03 23
Fax:
E-Mail: beschaffung.wto@bbl.admin.ch
URL:
1.2 Art des Auftraggebers
Bund (Zentrale Bundesverwaltung)
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Dienstleistungen
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
(17017) 317 Wandelnde Wartung des informatisierten Informationsystem des eidg. GWR
2.2 Dienstleistungskategorie
Dienstleistungskategorie CPC: 7
2.3 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 72000000 - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

3. Zuschlagsentscheid
3.1 Vergabekriterien
ZK1 Preise und Kosten Gewichtung 30%
ZK 2.1.Erfahrung mit den Registern Gewichtung 15%
ZK 2.2 Unterstützung und Wartung des IIS des GWRs Gewichtung 13%
ZK 2.3 Qualitätssicherung und Test Methodologie in der Software Entwicklung Gewichtung 4%
ZK 2.4 Mitarbeit mit dem vom BFS beauftragten Betreiber der Plattform Gewichtung 4%
ZK 2.5 Web Services Gewichtung 8%
ZK 2.6 Unterlagen des IIS der GWRs Gewichtung 4%
ZK 2.7 Rückname des Bestehenden Gewichtung 18%
ZK 2.8 Agiles Projekt-Management Gewichtung 4%
Gewichtung
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Inser SA, Chemin de Maillefer 36, 1052 Mont-sur-Lausanne, Schweiz
Preis: CHF 2'396'394.00
Bemerkung: Inkl. Optionen (siehe Ziffer 4.4)
3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Bemerkung: Der Auftrag wurde an das Unternehmen Inser SA vergeben. Der berücksichtigte Anbieter hat besonders mit einem umfassenden, sehr detaillierten und einem, gemäss Ausschreibung strukturierten, Dossier überzeugt. Es wurde dabei den Anforderungen des BFS aus der Ausschreibung genau entsprochen. Die Erfahrung im Bereich "Bauprojekte, Gebäude und Wohnungen" wird bei Inser SA höher beurteilt als bei der Konkurrenz, insbesondere im Bereich Geoinformation und im Umgang der damit verbundenen Hilfsmittel (ESRI). Die von Inser SA angebotenen personellen Ressourcen werden aufgrund der Profile höher eingestuft und sicher damit die Kontinuität der Entwicklung des GWR und minimieren die Risiken für das BFS. Die Unterlagen bezüglich Change Management wurden besonders gut ausgearbeitet und entsprechen genau den Anforderungen.

4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 20.07.2017
im Publikationsorgan: www.simap.ch
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 01.12.2017
4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 2
4.4 Sonstige Angaben
Bemerkungen zum Preis (Ziffer 3.2)
- Grundauftrag: CHF 292'410.00
- Optionen: CHF 2'103'984.00
Alle Preisangaben exklusive Mehrwertsteuer.
4.5 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.