236 Schwachstrominstallationen / Ersatz Abstimmungsanlage / Dolmetscheranlage / Lautsprecheranlage


3543315 SIMAP - 16.01.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern /
Amt für Grundstücke und Gebäude (AGG)
Beschaffungsstelle/Organisator
Amt für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern
Martin Lustenberger
Reiterstrasse 11
3011 Bern
Schweiz
Telefon: 031 633 34 58
Fax: 031 633 34 60
E-Mail: martin.lustenberger@bve.be.ch
URL: www.bve.be.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
25.01.2013
Bemerkungen: Fragen können über das Simap-Forum gestellt werden. Die Antworten werden am 31.01.2013 im Forum publiziert.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 20.02.2013
Formvorschriften: Das vollständige Angebot muss innerhalb der Eingabefrist bei der Eingabestelle eintreffen oder einer offiziellen Stelle (z.B. Schweizerische Post) übergeben werden (Annahmestempel). Es muss schriftlich in verschlossenem Couvert/Paket vorliegen. Auf dem Couvert/Paket müssen Objekt und BKP-Nr. angegeben sein.
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
236 Schwachstrominstallationen / Ersatz Abstimmungsanlage / Dolmetscheranlage / Lautsprecheranlage
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
12344, Grossratssaal Rathaus Bern
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45210000 - Bauleistungen im Hochbau
BKP:
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Ersatz der Abstimmungsanlage, neue elektronische Abstimmungsanlage für 200 Personen inkl. Installation und Programmierung, Abstimmung Hardware und Protokollierungssoftware. Neue Abstimmungsdisplay.
Anpassungen an Dolmetscheranlage. Neue Lautsprecheranlage installieren. Infrarotabdeckung auf Zuschauertribühne
2.6 Ort der Ausführung
Grossratssaal Rathaus, Rathausplatz 2, 3011 Bern
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Bemerkungen: Beginn 24.06.2013 Ende 16.08.2013
Voraussichtlicher Termin für Vergabe: 22.03.2013

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Dem Angebot ist die ausgefüllte Selbstdeklaration samt Nachweisen beizulegen. Das Angebot muss vollständig ausgefüllt, datiert und unterzeichnet sein.

Ausländische Anbieter müssen ein Domizil (Postadresse) in der Schweiz bezeichnen (Art. 15 Abs. 7 VRPG). Ohne eine solche Angabe gilt die Postadresse des Amtes für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern als Zustelldomizil.

Es findet keine Besichtigung statt
3.2 Kautionen / Sicherheiten
Siehe vorgesehener Werkvertrag
3.3 Zahlungsbedingungen
Siehe vorgesehener Werkvertrag
3.4 Einzubeziehende Kosten
gem. Ausschreibung
3.5 Bietergemeinschaft
Zulässig
3.6 Subunternehmer
Allfällige Subunternehmer sind mit der Offerteingabe anzugeben. Die geforderten Nachweise gem. 3.8 sind für die Subunternehmer ebenfalls einzureichen.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
Leistungsfähigkeit / Kapazität für die Auftragserfüllung im vorgesehenen Zeitfenster.
Fachkompetenz: 3 Referenzanlagen in vergleichbarem Umfang und Komplexität (insbesondere in Gebäuden mit hoher Anforderung an den Umgang mit historischer Bausubstanz) inkl. Referenzpersonen (nicht älter als 5 Jahre)
Rasche Verfügbarkeit (innert 60 Min) für Support und Serviceleistungen bei Störungen oder dergleichen der installierten Komponenten.

Eigene Erfahrungen des Auftraggebers können berücksichtigt werden.
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der nachstehenden Nachweise:
gemäss Selbstdeklaration

Nachweise gem Anforderungen Eignungskriterien.
Das einreichen von unvollständigen oder nicht erfüllten Nachweisen führt zum Ausschluss des Angebots.
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachfolgenden Angaben:
 Jedes Kriterium wird mit 0 bis 5 Punkten bewertet. Die Gesamtnote beträgt max. 5 Punkte und ist zusammengesetzt aus der prozentualen Gewichtung der Kriterien. Den Zuschlag erhält das Angebot mit der höchsten Summe der gewichteten Bewertung.
Das preisgünstigste Angebot erhält 5 Punkte. Pro 1 % Mehrkosten werden 0.1 Punkte abgezogen (lineare Bewertung). Beim Preis sind Minuspunkte möglich.
Die Referenzen werden aufgrund der eingegebenen Nachweise unter Punkt 3.8 bewertet.
Serviceorganisation und Pikettbereitschaft wird aufgrund eines Unternehmerkonzepts als Beilage des Angebots beurteilt.
Das Angebot für Service / Unterhalt für 5 Jahre fliesst in die Gewichtung des Preises mit ein.

Kriterien: Gewichtung:
Preis 50 %
Referenzen gem. Eignungskriterien 30 %
Service / Unterhalt 20 %
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 16.01.2013
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Der fristgerechte Bezug der Ausschreibungsunterlagen über www.simap.ch gilt als Anmeldung zum Verfahren.

4. Andere Informationen
4.2 Geschäftsbedingungen
Es sind Netto-Offerten einzureichen. Skonto, Rabatte und allfällige Abzüge sind im Angebot aufzuführen
Nicht fristgerecht oder unvollständig eingereichte Angebote werden vom Wettbewerb ausgeschlossen. Der Zuschlag erfolgt aufgrund des Angebots.
4.3 Verhandlungen
Keine
4.5 Sonstige Angaben
Der Bonus Lernende wird bei der Vergabe berücksichtigt.

Eine Auftragserteilung erfolgt vorbehältlich der Erteilung der Kredit-bzw. Baubewilligung.

Die Firma Kilchenmann AG, in 3122 Kehrsatz-Bern, ist für die Projektierung bis und mit der Erstellung des Leistungsverzeichnis beigezogen worden.
Sämtliche verwendeten Unterlagen für die Erarbeitung des Angebots sind bei der Beschafffungsstelle (AGG) unter Voranmeldung einsehbar.
Die Firma Kilchenmann AG ist vom Verfahren nicht ausgeschlossen und kann ein entsprechendes Angebot eingeben.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation auf simap.ch und im Amtsblatt des Kantons Bern bei der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion, Reiterstras-se 11, 3011 Bern, angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angaben von Tatsachen und Beweismitteln und eine Begründung enthalten sowie rechtsgültig unterzeichnet sein. Greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.