726.45 Conterserstrasse, Küblis-Conters Lehnenbrücke Conters 1 & 2


2334564 Amtsblatt GR - 21.01.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt GR)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  keine Angaben


Auftraggeber: Tiefbauamt Graubünden, Grabenstrasse 30, 7001 Chur

Verfahrensart: offenes Verfahren

Auftrag: Baumeisterarbeiten
726.45 Conterserstrasse, Küblis-Conters
Lehnenbrücke Conters 1 & 2
Belagsabbruch t 340
Betonabbruch m3 170
Aushub m3 2'000
HDW- Abtrag m2 300
Reprofi lierungen m2 50
Schüttungen m3 1'700
Schalung m2 850
Bewehrung t 30
Beton m3 430
Fundationsschicht m3 1'100
Beläge t 50

Ausführungs- bzw.
Liefertermine: April 2010

Begehung: Dienstag, 26.1.2010, 10.00 Uhr
Treffpunkt: TBA Stützpunkt Fideris, 7235 Fideris

Vermerk (Stichwort): «Lehnenbrücke Conters»

Eingabeadresse: Tiefbauamt Graubünden, Grabenstrasse 30, 7001 Chur
Die Offerten sind mit der Post aufzugeben. Angebote ohne
Stempel einer schweizerischen Poststelle oder mit unvollständig
aus gefüllten oder abge änderten Formularen so wie Eingaben
ohne die verlangten Bei lagen oder ohne den verlangten
Vermerk auf dem Eingabekuvert sind ungültig.

Eingabefrist: Freitag, 19.2.2010

Eignungs- und Zuschlagskriterien: gemäss Aussch reibungsunterlagen

Verbindlichkeit der Angebote: 6 Monate

Bezug der Unterlagen:
- werden anläs slich der Begehung abgegeben
- über www.submission.gr.ch > Tiefbauamt
- beim Tiefbauamt Graubünden Grabenstrasse 30,
7001 Chur, Telefon 081 257 37 16, Fax 081 257 21 57

Preis Unterlagen/Zahlungsmodalitäten:
gemäss Preisliste Tiefbauamt, gegen Rechnung

Öffnung der Angebote: Mittwoch, 24.2.2010, 8.30 Uhr, im Tiefbauamt Graubünden,
Grabenstrasse 30, 7001 Chur, Sitzungszimmer Parterre
Auskunftsstelle: Tiefbauamt Graubünden, Grabenstrasse 30, 7001 Chur,
Telefon 081 257 37 42

Rechtsmittelbelehrung:
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit Publikation
beim Verwaltungsgericht des Kantons Graubünden,
Obere Plessurstrasse 1, 7001 Chur, schriftlich Beschwerde
erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen
und hat die Begehren sowie deren Begründung mit Angaben
der Beweismittel zu enthalten.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.