Abwasserentsorgung Burgdorf, Kanalsanierung 2013


3798210 SIMAP - 28.08.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Einwohnergemeinde Burgdorf, vertreten durch die Baudirektion Burgdorf, Abteilung Tiefbau
Beschaffungsstelle/Organisator
Einwohnergemeinde Burgdorf, vertreten durch die Baudirektion Burgdorf, Abteilung Tiefbau
Hans-Jörg Riesen
Lyssachstrasse 92, Postfach1540
3401 Burgdorf
Schweiz
Telefon: 034 429 42 11
Fax: 034 422 93 58
E-Mail: hansjoerg.riesen@burgdorf.ch
URL: www.burgdorf.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
05.09.2013
Bemerkungen: Ausschreibungsrelevante Fragen sind unter der Detailausschreibung auf www.simap.ch im Forum bis spätestens 05.09.2013, 12.00 Uhr einzutragen. Die Fragen werden bis spätestens 09.09.2013 im Verlaufe des Tages im Forum beantwortet
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 18.09.2013
Uhrzeit: 15:00
Formvorschriften: Die Offerten sind in einem verschlossenen Couvert mit dem Vermerk "Burgdorf, Sanierung Abwasser 2013, Bitte nicht öffnen" bei der Eingabestelle (Baudirektion Burgdorf) bis spätestens 18.09.2013 um 15:00 Uhr einzureichen. Zu spät eingereichte Angebote werden nicht berücksichtigt.
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Abwasserentsorgung Burgdorf, Kanalsanierung 2013
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Kanalsanierung Geissrüttiweg, Inliner, L=370m, ø200 - 300 mm
Kanalsanierung Lochbachstrasse, Inliner und Reparatur, L=115m, ø200 - 700 mm
Kanalsanierung Bahnhofstrasse, Inliner, L=60m, ø200 mm
Kanalsanierung Guisanstrasse, Inliner, L=175m, ø200 - 250 mm
Kanalsanierung Guisanstrasse, private Abwasserleitungen, 11 Liegenschaften (Ausführung erfolgt eventuell nicht)
Kanalsanierung Schönbühlweg Ost, Inliner und Reparatur, L= 130m, ø150 - 300mm
Kanalsanierung Schönbühlweg West, Inliner, L=125m, ø200
Kanalsanierung und Kanal-TV Schönbühlweg, private Abwasserleitungen, 5 Liegenschaften (Ausführung erfolgt eventuell nicht)
2.6 Ort der Ausführung
Burgdorf
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 14.10.2013 und Ende 31.12.2013

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Vollständigkeit und rechtsgültige Unterzeichnung von Angaben und Angebot
3.5 Bietergemeinschaft
Sind nicht zugelassen
3.6 Subunternehmer
Sind nicht zugelassen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
Fachkompetenz: Firmenreferenzen von mindestens 3 vergleichbaren ausgeführten Bauobjekten in der Kanalsanierung, welche innerhalb der letzten 5 Jahre selbstständig ausgeführt wurden

VSA - Eignungsatteste für Renovations- und Reperaturverfahren (QUIK):
Firmen, welche das Verfahren erfolgreich durchfahren und ein VSA-Eignungsattest erhalten haben.

Leistungsfähigkeit: Der Anbieter verfügt über genügend personelle und maschinelle Ressourcen zur Leistungserbringung während der vorgesehenen Bauzeit.

Wirtschaftlichkeit: Einhalten der Verpflichtungen des Unternehmers gemäss Selbstdeklaration

Offertunterlagen: Abgabe der unveränderten und vollständigen Offertunterlagen
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachfolgenden Angaben:
 Preis (Gewichtung 100%)
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
bis: 30.04.2014
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation auf www.simap.ch mit Beschwerde bei Regierungsstatthalteramt Emmental, Amthaus, Dorfstrasse 21, Postfach 754, 3550 Langnau i.E. angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Die angefochtene Ausschreibung und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.