Adelboden, Dorf, Kanalisations- und Werkleitungsarbeiten Bereich Dorfplatz bis Uelisgrabe


3095536 SIMAP - 12.12.2011
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Einwohnergemeinde Adelboden, Adelheiz AG und Licht- und Wasserwerk Adelboden AG
Beschaffungsstelle/Organisator
Einwohnergemeinde Adelboden
Bauverwaltung
Markus Inniger
Zelgstrasse 3
3715 Adelboden
Schweiz
Telefon: 033 673 82 13
Fax:
E-Mail: markus.inniger@3715.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
16.01.2012
Bemerkungen: Auskunftsstelle:
Spring Ingenieure AG
Zürcher Thomas
Länggasse 9
3600 Thun
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 27.01.2012
Formvorschriften: Freitag, 27. Januar 2012 (Stempel einer offiziellen CH-Poststelle: A-Post respektive Priority)<>
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Adelboden, Dorf, Kanalisations- und Werkleitungsarbeiten Bereich Dorfplatz bis Uelisgrabe
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
291 725 52
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45232410 - Kanalisationsarbeiten.
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Neubau Regen- und Schmutzabwasserkanalisation DN 160 bis 415 mit Kontrollschächten NW 800 bis 1200, Grabentiefe bis ca. 3.0m, Baulänge ca. 225m, sowie Grabarbeiten für Elektro-, Telekommunikation- und Fernwärmeleitungen über den gleichen Abschnitt.
2.6 Ort der Ausführung
Adelboden, Dorf, Bereich Dorfplatz bis Uelisgrabe
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 10.04.2012 und Ende 06.07.2012

3. Bedingungen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
- Fachkompetenz im Werkleitungs- und Strassenbau (mind. ein vergleichbares Referenzobjekt der Firma, bei ARGE's von der federführenden Unternehmung, in den letzten 5 Jahren
- Personelle Kapazität für die Ausführung (mind 2 Tiefbaupoliere und 16 Facharbeiter)
- Ausgefüllte und unterschriebene Selbstdeklaration (bei ARGE's von allen Beteiligten Firmen)
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 Preis Gewichtung 100 %
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 20.12.2011
Kosten: Keine
Zahlungsbedingungen: Schriftliche Anmeldung, mit Beilage Briefmarken Fr. 5.-<>
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Spring Ingenieure AG
Zürcher Thomas
Länggasse 9
3600 Thun
Schweiz
Telefon: 033 225 24 24
Fax: 033 225 24 90
E-Mail: t.zuercher@springing.ch
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 22.12.2011
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch (Originaltext) und Amtsblatt des Kantons Bern (Kurzform am gleichen Tag oder bis 14 Tage später).
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation mit Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Frutigen-Niedersimmental, Amtshaus, Postfach 61, 3714 Freudigen angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde ist in 2 Exemplaren einzureichen und hat einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Die angefochtene Ausschreibung und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.