Administrativsystem ERP und Beratungsdienstleistung


2506495 SIMAP - 13.07.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Kantonsspital Aarau AG
Beschaffungsstelle/Organisator
Kantonsspital Aarau AG
Melanie Rosa
Tellstrasse
5001 Aarau
Schweiz
Telefon: 062 838 43 65
Fax: 062 96 84
E-Mail: melanie.rosa@ksa.ch
URL: www.ksa.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Kantonsspital Aarau AG
Melanie Rosa
Tellstrasse
5001 Aarau
Schweiz
Telefon: 062 838 43 65
Fax: 062 96 84
E-Mail: melanie.rosa@ksa.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
06.08.2010
Bemerkungen: Fragen die nach dem genannten Termin eintreffen, können leider nicht mehr bewantwortet werden. Die schriftlichen Antworten werden allen Anbietern, welche die Ausschreibungsunterlagen bestellt haben innerhalb einer Woche nach dem Einreichungstermin anomisiert zugestellt.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 21.08.2010
Uhrzeit: 16:00
Formvorschriften: Es wird ein vollständiges und substanzielles Angebot erwartet, welches die gestellten Anforderungen, auch die Gliederungsvorgabe gemäss Ausschreibungsanweisung, präzis erfüllt. Die Abgabe der Offerte muss unterzeichnet und vollständig ausgefüllt in zweifacher Ausführung auf Papier und identisch in zweifacher Ausführung auf CD erfolgen. Das Datum des Poststempels ist nicht massgebend. Verspätet eingereichte Unterlagen werden ungeöffnet an den Anbieter zurückgesandt. Der Umschlag ist zu kennzeichnen mit: Beschaffung Administrativsystem, Offerte
Vermerk "Nicht öffnen"
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kantonaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Dienstleisungsauftrages
Andere Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie CPC: [27] Sonstige Dienstleistungen
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Administrativsystem ERP und Beratungsdienstleistung
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
15
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 48000000
2.5 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Integriertes ERP System mit den Ausprägungen
- Finanz- und Rechnungswesen (FRW)
- Unternehmensführung (Planung und Steuerung) (FRW/MIS)
- Projektsystem (PS)
- Patientenadministration (PAT)
- Honorarbuchhaltung (HON)
- Material- und Medikamentenbewirtschaftung mit Produktion und Qualitätssicherung (MAWI)
- Auftrags- und Vertragsabwicklung mit Webshop (AV)
- Facility Management (FM)
- Immobilienbewirtschaftung (IM)
- Human Resources Management (HRM)
sowie die Beratungsdienstleistung für das Einführungsprojekt und den Support
2.6 Ort der Dienstleistungserbringung
Aarau
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 03.01.2011 und Ende 31.12.2014
Bemerkungen: Projektdurchführung in Etappen gemäss Ausschreibungsanweisung. Die Unterlagen können bei der Beschaffungsstelle bezogen werden.

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Vom Anbieter wird verlangt, dass er eine Gesamtofferte als Generalunternehmer (GU) einreicht, mit der Auflage, erforderliche Leistungen von Unterakkordanten ebenfalls im Angebot einzurechnen und transparent zu machen.
3.5 Bietergemeinschaften
Nicht zulässig.
3.6 Subunternehmer
Der Beizug von Subunternehmen ist zugelassen, sofern ein Anbieter die Gesamtverantwortung als "Generalunternehmer" übernimmt. Dieser Anbieter ist gleichzeitig der alleinige Vertragspartner des Auftraggebers. Die beteiligten Subunternehmen müssen jedoch offen gelegt werden und sind mit ihrer Rolle aufzuführen. Sie dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung des Auftraggebers gewechselt werden. Der Anbieter ist für das funktionstüchtige Gesamtsystem (inkl. allen notwendigen Programmierungen und Installationsarbeiten) verantwortlich. Die Haftung bleibt in jedem Fall beim Anbieter. Ausgenommen sind Datenbanksoftware und Hardware. Es wird ein Anbieter gesucht für die Lieferung, Einführung und Schulung, sowie Wartung und Support des Administrativsystems.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
1. Der Anbieter bietet Lösungen für die unten aufgeführten Bereiche an und weist die Preise transparent nach den ausgewiesenen Teilsystemen aus. Mandanten- und releasefähiges Gesamtsystem bestehend aus:
- Finanz- und Rechnungswesen (FRW)
- Unternehmensführung (Planung und Steuerung) (FRW/MIS)
- Material- und Medikamentenmanagement (MAWI)
- Patientenadministration (PAT)
- Honorarabrechnung (HON)
- Facility Management (FM)
- Immobilien (IM)
- Projektsystem (PS)
- Auftrags- und Vertragsabwicklung (AV)
- Human Resources Management (HRM)
Unabhängig von dem in der Endausprägung bezogenen Systemumfang kann sichergestellt werden, dass das Gesamtsystem über verfügbare Services und Schnittstellen voll integriert ist (insb. Stammdaten).
2. Der Anbieter verfügt nachweislich über ERP-Systemumsetzungen in mindestens
- einem Spital in der Schweiz oder dem angrenzenden deutschsprachigen Raum mit mindestens 300 Betten und ambulanten Einrichtungen und
- zwei Spitälern in der Schweiz oder dem angrenzenden deutschsprachigen Raum mit mindestens 150 Betten und ambulanten Einrichtungen
die zum Offertdatum, eingeführt, installiert in produktivem Einsatz stehen. Die Referenzen müssen in der Ausprägung vollständig implemenitiert (zu 80% und mehr) für die Teilbereiche FRW, MAWI, PAT, HON, AV und HRM nachgewiesen werden können sowie die Realisierung von mind. einer Schnittstelle zu einer dem Anfoderungsumfang entsprechenden FM Applikation.
3. Der Anbieter erreicht in den Zuschlagskriterien A., C., D. und E. jeweils mindestens 50% der maximal möglichen Punkte sowie in den B. Einzelfunktionen gemäss den Ausschreibungsunterlagen einen Abdeckungsgrad von mind. 70% mit Standardfunktionaliltäten.
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 A. Funktionsanforderungen Gewichtung 35%
 C. Projektvorschlag und Betrieb Gewichtung 20%
 D. Anbieter Gewichtung 15%
 E. Referenzbewertung Gewichtung 10%
 F. Kosten Gewichtung 20%
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 23.07.2010
Kosten: Keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
12 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Kantonsspital Aarau AG
Melanie Rosa
Tellstrasse
5001 Aarau
Schweiz
Telefon: 062 838 43 65
Fax: 062 838 96 84
E-Mail: melanie.rosa@ksa.ch
URL: www.ksa.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 12.07.2010 bis 23.07.2010
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.7 Rechtsmittelbelehrung
1. Gegen diese Ausschreibung kann innert einer nicht erstreckbaren Frist von 10 Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Aargau, Obere Vorstadt 40, 5001 Aarau, Beschwerde geführt werden.

2. Die Beschwerdeschrift ist von der Partei selbst oder von einer Anwältin bzw. einem Anwalt zu verfassen, welche(r) gemäss dem Bundesgesetz über die Freizügigkeit der Anwältinnen und Anwälte vom 23. Juni 2000 (Anwaltsgesetz, BGFA; SR 935.61) zur Vertretung von Parteien vor Gericht berechtigt ist.

Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten, d.h. es ist
a) anzugeben, wie das Verwaltungsgericht entscheiden soll, und
b) darzulegen, aus welchen Gründen diese andere Entscheidung verlangt wird.

3. Auf eine Beschwerde, welche den Anforderungen gemäss den Ziffern 1 und 2 nicht entspricht, wird nicht eingetreten.

4. Eine Kopie der angefochtenen Ausschreibung ist der Beschwerdeschrift beizulegen.

5. Das Beschwerdeverfahren ist mit einem Kostenrisiko verbunden, d.h. die unterliegende Partei hat in der Regel die Verfahrenskosten sowie gegebenenfalls die gegnerischen Anwaltskosten zu bezahlen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.