AGB1/108 Vergleichende Risikobewertung bei Kunstbauten


1413417 Amtsblatt BE - 07.02.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt BE)
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  nein


- Genre de marché Dienstleistungsauftrag
- Type de procédure offenes
- Soumis à l´accord OMC Nein

1. Pouvoir adjudicateur

1.1 Adjudicateur E Bund/ASTRA
Organisateur de la procédure
- Organisateur Zuständiger Forschungsbereich: Arbeitsgruppe Brückenforschung
Präsident der Begleitkommission: M. Donzel; Projektleiter: B. Schneeberger, c/o Emch+Berger AG Bern, Consulting
- Adresse Gartenstrasse 1, Postfach 6025
- No postal 3001
- Ville Bern
- Pays Schweiz
- Téléphone 031 385 62 55
- E-mail karin.frey@emchberger.ch

1.2 Genre de pouvoir adjudicateur Andere

2. Objet du marché

2.1 Nom du projet Forschungspaket AGB1 Ausschreibung des 2. Teilpakets

2.2 Genre de marché de prestations de services Andere Dienstleistungen - Catégorie de services

2.3 Référence du dossier Forschungspaket AGB1, 2. Ausschreibungspaket

2.5 Description sommaire des prestations Forschungsarbeit im Rahmen des Forschungspakets AGB1 "Die Sicherheit des Verkehrssystems Strasse und dessen Kunstbauten"

2.6 Lieu d´exécution Keine Vorgabe

2.7 Délai d´exécution
- Indications voraussichtlich Ende Mai 2007

2.8 Marché(s) Mehrere Beschaffungen
- Description sommaire des différents marchés : No Description No CPV Montant Délai
AGB2005/108 Vergleichende Risikobewertung bei Kunstbauten
- Possibilité de soumissionner pour plusieurs marchés Ja

2.9 Offres partielles Nicht zulässig

3. Conditions

3.1 Conditions générales de participation Als Bewerber werden Ingenieur- und Beratungsbüros, Hochschulinstitute sowie Fachhochschulen in Betracht gezogen.

3.3 Critères d´aptitude Der Eignungsnachweis erfolgt aufgrund der Referenzen des Projektteams und der Schlüsselpersonen im 2. Zuschlagskriterium. Angaben über anbietende Firmen und Institute werden nur von denjenigen Anbietern verlangt, die keine Bewerbung im 1. Teilpaket von AGB1 eingereicht haben.

3.5 Critères d´adjudication gemäss folgenden Kriterien (in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit)
- Critères: Critère Pondération Aufgabenanalyse und Vorgehensvorschlag 40%; Qualifikation und Verfügbarkeit des Projektteams und der Schlüsselpersonen 35%; Preis 25%

3.6 Communauté de soumissionnaires zugelassen.

3.8 Obtention du dossier d´appel d´offres
- le dossier d´appel d´offres peut être obtenu: Bei folgender Adresse
- Nom Emch+Berger AG Bern
- A l´attention de Karin Frey
- Adresse Gartenstrasse 1, Postfach 6025
- Numéro postal 3001
- Ville Bern
- Pays Schweiz
- E-mail karin.frey@emchberger.ch
- Condition pour l´obtention du dossier d´appel d´offres Die Zustellung der Unterlagen erfolgt elektronisch.
- Dossier disponible à partir du: 07/02/2007
- Dossier téléchargeable sur le site www.simap.ch: Nein

3.9 Remise des offres Bei folgender Adresse: Nom Bundesamt für Strassen (ASTRA)
- A l´attention de Herr A. Jeanneret
- Adresse Mühlestrasse 2, Ittigen
- Numéro postal 3003
- Ville Bern
- Pays Schweiz
- E-mail alain.jeanneret@astra.admin.ch
- Délai souhaité pour poser des questions par écrit 19/02/2007
- Délai pour la remise des offres 30/03/2007

3.10 Validité de l´offre
- Indications Nein
3.12 Négociations vorbehalten

3.13 Langues du dossier d´appels d´offres Deutsch

4. Autres informations
4.1 Conditions pour les soumissionnaires
des pays n´ayant pas signé l´Accord OMC Keine
4.4 Indication des voies de recours Keine

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.