Altglassammlung


1856701 Amtsblatt SZ - 25.07.2008
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt SZ)
- Auftragsart:  keine Angaben
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  ja


Altglassammlung

Gestützt auf die Interkantonale Vereinbarung vom 15. März 2001 und die Verordnung vom 15. Dezember 2004 schreibt der Zweckverband für die Kehrichtbeseitigung Region Innerschwyz (ZKRI) folgende Dienstleistungen offen aus:

Name und Anschrift des Auftraggebers: Zweckverband für die Kehrichtbeseitigung Region Innerschwyz, Riedstrasse 7, 6430 Schwyz.

Verfahrensart: Offenes Verfahren. Der Auftrag ist dem WTO-Übereinkommen unterstellt.

Vorbehalt: Der ZKRI führt diese Ausschreibung im Auftrag der im Sammellos liegenden Gemeinden durch. Der Auftragszuschlag kann nur für jene Gemeinden erteilt werden, welche der gemeinsamen Glassammlung definitiv zustimmen.

Gegenstand, Art und Umfang des Auftrags: Farbgetrennte Glassammlung mit System Kinshofer, Zwischenlager im oder nahe dem ZKRI-Gebiet und Auflad auf das Fahrzeug des Verwerters. Die Entsorgung und Verwertung des Glases ist nicht Gegenstand dieser Ausschreibung.

Ausführungs- und Liefertermine: 1. Januar 2009 bis 31. Dezember 2014.

Sprache des Vergabeverfahrens: Deutsch.

Vollständigkeit und Eignungskriterien: Folgende Angaben und Nachweise müssen vollständig eingereicht werden, damit ein Angebot berücksichtigt werden kann:
- Erfüllen der Grundanforderungen des Leistungsverzeichnisses und der Grundvoraussetzungen gemäss Rubrik 6 im Formular Eignung (Arbeitnehmerschutz, Steuern usw.).
- Gültige Lizenz des Bundesamtes für Verkehr für Unternehmen im Strassentransport.
- Erfahrung auf dem Gebiet der Entsorgung, dokumentiert mit Referenzaufträgen gemäss Formular Eignung.
- Auftragsbezogene wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit gemäss Formular Eignung.

Zuschlagskriterien: Preis 80%. Ökologie (Fahrdistanzen aufgrund Routenvorschlag)12%. Ökologie (Euronorm) 8%.

Ausschreibungsunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen sind unter www.zkri.ch in der Rubrik «Publikationen» mit dem Titel «Ausschreibung Glassammlung» abrufbar.

Fristen: Die Angebote in deutscher Sprache müssen bis spätestens 26. August 2008 in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk «Offerte Glassammlung ZKRI» eingetroffen sein bei: ZKRI, Riedstrasse 7, 6430 Schwyz. Entscheidend ist der Eingang bei der ausschreibenden Stelle, der Poststempel ist nicht massgebend. Rückfragen und ergänzende Auskünfte sind schriftlich bis 18. August 2008 an den Auftraggeber zu richten. Die Antworten werden bis 20. August 2008 jeweils allen Anbietern zugestellt. Mündliche Auskünfte werden keine erteilt. Öffentliche Offertöffnung bei der Geschäftsstelle ZKRI, Riedstrasse 7, 6430 Schwyz, am 27. August 2008, 10.00 Uhr.

Besondere Bedingungen: Keine.

Dauer der Verbindlichkeit des Angebots: 90 Tage, mindestens aber bis zum Entscheid des Verwaltungsgerichts im Beschwerdefall.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation im Amtsblatt des Kantons Schwyz beim Verwaltungsgericht des Kantons Schwyz schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhalts sowie eine Begründung enthalten. Diese Ausschreibung ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien.

Zusammenfassung in französischer Sprache

Le «Zweckverband für die Kehrichtbeseitigung Region Innerschwyz» (ZKRI) demande des offres pour les services et prestations suivants: Ramassage du verre usagé avec «système Kinshofer», dépôt intermédiaire et chargement sur le camion de l'acheteur. Les offres doivent être envoyés par poste jusqu'au 26 août 2008. Vous pouvez télécharger le dossier complet du site www.zkri.ch => «Publikationen» => «Ausschreibung Glassammlung».

Schwyz, 23. Juli 2008 Zweckverband für die Kehrichtbeseitigung Region Innerschwyz

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.