Am-Rhyn-Haus - BKP 240 Heizungsanlagen


6916323 SIMAP - 13.07.2020
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Stadt Luzern
Immobilien
Beschaffungsstelle/Organisator
Stadt Luzern
Immobilien
Hirschengraben 17
6002 Luzern
Schweiz
Telefon: 041 208 86 33
Fax:
E-Mail: immobilien@stadtluzern.ch
URL: https://www.stadtluzern.ch
1.2 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Bauauftrag
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Am-Rhyn-Haus - BKP 240 Heizungsanlagen
2.2 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
BKP: 24 - Heizungs-, Lüftungs-, Klima-und Kälteanlagen

3. Zuschlagsentscheid
3.1 Vergabekriterien
1. Preis (Das preisgünstigste Angebot erhält 6 Punkte. Berechnungsformel: tiefstes Angebot dividiert durch Angebot Anbieter multipliziert mit Punkten und Gewichtung.) - Gewichtung 60%
2. Kapazität (Personalbestand, Personaleinsatz, Zeitbedarf, Reaktionszeit) - Gewichtung 20%
3. Schlüsselpersonen (Qualifikation, Erfahrung, vergleichbare Referenzen) - Gewichtung 5%
4. Lehrlingsausbildung (Ausbildner mit Fähigkeitsausweis, Lehrlingsausbildung) - Gewichtung 10%
5. Referenzen (Alle drei Referenzen werden bewertet (s. vorgegebenes Formular).) - Gewichtung 5%
Gewichtung
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Hans K. Huber AG, Lindenhausstrasse 7, 6005 Luzern, Schweiz
Preis: CHF 408'561.75
3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Bemerkung: Die Anbieterin bietet Gewähr für eine qualitative und termingerecht einwandfreie Arbeitsausführung.
Die Anbieterin hat ein Angebot über Fr. 425'440,65 eingereicht (vgl. Offertöffnungsprotokoll vom 30.04.2020).
In dieser Gesamtsumme war fälschlicherweise der gemäss Leistungsverzeichnis geforderte Betrag für den Wartungsvertrag (3. bis und mit 10. Jahr) von Brutto Fr. 15'288.- eingerechnet worden, was korrigiert wurde. Weiter ist in der Gesamtsumme fälschlicherweise der gemäss Leistungsverzeichnis separat geforderte Betrag für die Eventual-Pos. Danfoss Fühlerelement von Brutto Fr. 1'162.- eingerechnet worden, was ebenfalls korrigiert wurde. Somit ergibt sich ein Angebotspreis von Netto Fr. 408'561,75.
Damit hat die Anbieterin das wirtschaftlich günstigste Angebot eingereicht.

4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 21.03.2020
im Publikationsorgan: www.simap.ch
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 18.05.2020
4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 7

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.