AMM Ermittlung der Arbeitsmarktfähigkeit, EAF 2021 d,f,


6919767 SIMAP - 15.07.2020
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Freihändiges Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Amt für Arbeitslosenversicherung AVA, Arbeitsvermittlung LAM
Office de l'assurance-chômage, Service de l'emploi LMMT
Beschaffungsstelle/Organisator
Amt für Arbeitslosenversicherung AVA, Arbeitsvermittlung LAM
Office de l'assurance-chômage, Service de l'emploi LMMT
Andrea Schmutz
Lagerhausweg 10
3018 Bern
Schweiz
Telefon: 031 636 73 85
Fax:
E-Mail: andrea.schmutz@be.ch
URL: http://www.vol.be.ch/vol/de/index/arbeit.html
1.2 Art des Auftraggebers
Kanton
1.3 Verfahrensart
Freihändiges Verfahren
1.4 Auftragsart
Dienstleistungen
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
AMM Ermittlung der Arbeitsmarktfähigkeit, EAF 2021 d,f,
2.2 Dienstleistungskategorie
Dienstleistungskategorie CPC: -1
2.3 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 75314000 - Arbeitslosenunterstützung
CPV: 80400000 - Erwachsenenbildung und sonstiger Unterricht

3. Zuschlagsentscheid
3.1 Vergabekriterien
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Bietergemeinschaft KA/Drahtesel, p.A. KA, Direktion für Bildung, Soziales und Sport, 3013 Bern, Schweiz
Preis: CHF 3'731'485.00
Name: Stiftung Battenberg, , 2500 Biel-Bienne 8, Schweiz
Preis: CHF 1'288'950.00
3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Bemerkung: ÖBV Art.7, Abs. 3 lit.d
Wegen der Corona-Pandemie verzögerte sich das Ausschreibungsverfahren der Ausschreibung EAR "Ermittlung arbeitsmarktliche Ressourcen" 2021-2025, so dass der Zuschlag erst 2021 erteilt werden kann. Damit das Angebot im Jahr 2021 aufrechterhalten werden kann, erfolgten Verhandlungen mit den bisherigen Anbieterinnen, die ihr Angebot auf Grundlage der Ausschreibung vom 12.01.2015 für die Jahre 2016-2020, im Jahr 2021 durchführen werden.

4. Andere Informationen
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 18.06.2020
4.5 Rechtsmittelbelehrung
Der Zuschlag ohne Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit der Publikation mit Beschwerde bei der
Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion
Rechtsabteilung
Münsterplatz 3 A
3000 Bern 8
angefochten werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen Sie muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen, eine Begründung sowie eine gültige Unterschrift enthalten. Allfällige Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.