ARA Worblental, Erneuerung Sammelkanal Etappe 7


3758702 SIMAP - 19.07.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Gemeindeverband ARA Worblental
Beschaffungsstelle/Organisator
Gemeindeverband ARA Worblental
Rolf Lüdi
ARA-Strasse 50
3048 Worblaufen
Schweiz
Telefon: 031 924 29 24
Fax: 031 924 29 44
E-Mail: verband@ara-worblental.ch
URL: www.ara-worblental.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
HOLINGER AG
Matthias Boesch
Kasthoferstrasse 23
3000 Bern 31
Schweiz
Telefon: 031 370 30 30
Fax:
E-Mail: matthias.boesch@holinger.com
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
09.08.2013
Bemerkungen: Beantwortung der Fragen bis am 20.08.2013
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 30.08.2013
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kommunaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
ARA Worblental, Erneuerung Sammelkanal Etappe 7
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
B1470.500
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45232400 - Bauarbeiten für Abwasserkanäle
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
- Neubau ARA-Sammelkanal im Microtunnelingverfahren (Betonvortriebsrohr DN 1200 mm, L=450 m), Abschnitt Regenbecken (Höhen Worblentalstrasse 48) bis Anschluss an best. Sammelkanal (Höhe Worblentalstrasse 68).
- Provisorium für ARA-Sammelkanal mit Pressbohrvortrieb (Vortriebsrohr Stahl DN 900, L = 20.5 m).
- Anpassung der notwendigen Nebenanschlüsse in konventioneller Bauweise.
- Ausserbetriebsetzung des best. ARA-Sammelkanals (Auffüllung mit Splitt bzw. Fliessbeton).
2.6 Ort der Ausführung
Ittigen, Worblentalstrasse
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Das Grundangebot ist vollständig einzureichen.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Bemerkungen: Dezember 2013 bis Ende 2014

3. Bedingungen
3.5 Bietergemeinschaft
Zugelassen
3.6 Subunternehmer
Zugelassen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
- Erfüllung der Pflichten gegenüber der öffentlichen Hand, den Sozialversicherungen sowie den Arbeitnehmenden
- Einhaltung der Gesamtarbeitsverträge oder bei deren Fehlen Gewährung von orts- und branchenüblichen Arbeitsbedingungen
- Fachkompetenz Kanalisationsbau
- Fachkompetenz Microtunneling
- Fachkompetenz Pressbohrvortrieb
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 Preis Gewichtung 60 %
 Fachkompetenz Microtunneling Gewichtung 15 %
 Fachkompetenz Tiefbau Gewichtung 10 %
 Auftrags- und Risikoanalyse Gewichtung 10 %
 Bauprogramm Gewichtung 5 %
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
3 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 22.07.2013
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation auf www.simap.ch mit Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Die angefochtene Ausschreibung und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.