arabern: Baugruben WRG und RLB, Los-Nr 1


3561040 SIMAP - 30.01.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: ara region bern ag, 3037 Herrenschwanden
Beschaffungsstelle/Organisator: ara region bern ag, zu Hdn. von Tobias Walther, Neubrückstrasse 190, CH-3037 Herrenschwanden, Schweiz, Telefon: 031 300 52 41, Fax: 031 300 52 90, E-Mail: tobias.walther@arabern.ch

1.2 Art des Auftraggebers
Andere Träger kommunaler Aufgaben

1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren

1.4 Auftragsart
Bauauftrag

1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
arabern: Baugruben WRG und RLB
Los-Nr 1
Kurze Beschreibung: Los 1: Baugrube WRG Brüden

2.2 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten

3. Zuschlagsentscheid
3.1 Vergabekriterien
aufgrund der nachfolgenden Angaben:
ZK1: Preis; Gewichtung 70%

ZK2: Aufgabenspezifische Erfahrungen, Referenzen sowie Verfügbarkeit der Schlüsselpersonen; Gewichtung
15%
Als Schlüsselpersonen gelten Personen, welche im Projekt folgende Funktionen ausüben sollen:
- Bauführer, Gewichtung 10%
- Polier Gewichtung 5%

ZK3: Ablaufplanung; Gewichtung 15%, unterteilt in:
- Plausibilität und Qualität des Bauprogramms, vorgesehene Arbeits- und Maschinenleistung (10%)
- Reserven, Wirksamkeit und Qualität von vorgesehenen Beschleunigungsmassnahmen bei Verzug (5%).

Preisbewertung:
Das tiefste bereinigte Angebot erhält die maximale Punktzahl. Angebote, deren Preis 50% oder mehr über dem
tiefsten Angebot liegen, erhalten 0 Punkte. Dazwischen erfolgt die Bewertung linear.
Benotung der übrigen Zuschlagskriterien:
Die Bewertung erfolgt immer mit Noten von 0 bis 5:
0 = Nicht beurteilbar; keine Angabe
1 = Sehr schlechte Erfüllung; ungenügende, unvollständige Angaben
2 = Schlechte Erfüllung; Angaben ohne ausreichenden Projektbezug
3 = Normale, durchschnittliche Erfüllung; Durchschnittliche Qualität
4 = Gute Erfüllung; Qualitativ sehr gut
5 = Sehr gute Erfüllung; Qualitativ ausgezeichnet, sehr grosser Beitrag zur Zielerreichung
Punkteberechnung: Summe aller Noten multipliziert mit ihrer Gewichtung (Maximalpunktzahl: Note 5 x 100 = 500
Punkte).

3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Astrada AG, Stauffacherstrasse 77, 3014 Bern, Schweiz
Preisspanne der eingegangenen Angebote: CHF von 163'805.24 bis 226'015.20

3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Begründung: Bei der Bewertung sämtlicher Zuschlagskriterien hat das Angebot die höchste Bewertung erreicht.

4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 01.12.2012
im Publikationsorgan: www.simap.ch
Meldungsnummer 756755

4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 25.01.2013

4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 3

4.5 Rechtsmittelbelehrung
Dieser Entscheid zur freihändigen Vergabe kann innert 10 Tagen seit der Publikation im Amtsblatt des Kantons Bern mit Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Bern angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Diese Publikation und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.