Arbeitsplatz der Zukunft [APZ2015] - Ersatz des elektronischen Arbeitsplatzes mit Rechenzentrum für die Verwaltung des Kantons St.Gallen


3795358 SIMAP - 26.08.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Finanzdepartement des Kantons St.Gallen
Beschaffungsstelle/Organisator
Dienst für Informatikplanung
Davidstrasse 35
9001 Gallen
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: apz2015@sg.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Dienst für Informatikplanung
Vermerk: APZ2015 - NICHT ÖFFNEN
Davidstrasse 35
9001 Gallen
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: apz2015@sg.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
17.09.2013
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 09.10.2013
Uhrzeit: 12:00
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Lieferauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
COMBINATION
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Arbeitsplatz der Zukunft [APZ2015] - Ersatz des elektronischen Arbeitsplatzes mit Rechenzentrum für die Verwaltung des Kantons St.Gallen
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 30210000 - Datenverarbeitungsgeräte (Hardware)
CPV: 48000000 - Softwarepaket und Informationssysteme
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Für 4'200 Anwender werden rund 3'900 Arbeitsplätze mit zwei Rechenzentren, Serversystemen, zugehörende Software (Betriebssystem und Büroautomation), Speicherlösungen, Netzwerkanbindungen und Dienstleistungen beschafft, implementiert und eingeführt. Der Betrieb, die Pflege und die Wartung sind während sechs Jahren sicherzustellen.
2.6 Ort der Lieferung
Kanton St.Gallen
2.7 Aufteilung in Lose?
Ja (ohne Spezifizierung)
Angebote sind möglich für: alle Lose
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Ja

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Gemäss Ausschreibungsunterlagen. Der Versand der Ausschreibungsunterlagen erfolgt nach Eingang der Zahlungsbestätigung per Mail an apz2015@sg.ch.
3.2 Kautionen / Sicherheiten
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.3 Zahlungsbedingungen
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.5 Bietergemeinschaft
Erlaubt
3.6 Subunternehmer
Erlaubt
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
E1: Ausgewiesene langjährige Erfahrungen in der Durchführung der Projektphasen Voranalyse, Konzept, Realisierung, Einführung und Abschluss gemäss den ausgeschriebenen Leistungen und Lieferungen in öffentlichen Unternehmen. Als langjährige Erfahrungen gelten vier oder mehr Kalenderjahre mit erfolgreich abgeschlossenen Vorhaben ab dem Jahr 2008.
E2: Der Bieter verfügt in den offerierten Losen über mehrjährige ausgewiesene Betriebs-, Pflege- und Wartungserfahrungen und weist diese anhand von mindestens drei Referenzen nach, die nicht älter als vier Jahre sind.
E3: Der Lieferant muss die Leistungen und Lieferungen gemäss den in der Ausschreibung ausgewiesenen Anforderungen erbringen können. Der Nachweis erfolgt gemessen in öffentlichen Unternehmen, die sich in der Qualität und Quantität der vorliegenden Ausschreibung vergleichen lässt. Die Ansprechpartner sind namentlich im Detail und in vollständiger Anschrift zu nennen (inkl. E-Mail und Telefonnummer).
E4: Die Ressourcen sind für die Projektrealisierung im Jahr 2014 und 2015 zugesichert. Der Lieferant weist seine Leistungsfähigkeit aus, mit welchen personellen Ressourcen die offerierten Leistungen und Lieferungen für die Erbringung der gesuchten Leistungen und Lieferungen von rund 3'900 elektronischen Arbeitsplätzen aufbauen, realisieren, einführen, betreiben, pflegen und warten kann.
E5: Die zwingenden und unabänderlichen Vorbehalte werden vorbehaltlos akzeptiert
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachfolgenden Angaben:
 ZK1: Erfüllung der Lieferbarkeit der offerierten Leistungen und Lieferungen, gemessen an den allgemeinen, funktionalen, nicht funktionalen und technischen Anforderungen der Ausschreibung, insbesondere der ausgewiesenen Lose. Federführende Anbieter, die mehrere Lose offerieren, die voneinander abhängig sind, werden besser benotet
ZK2: Quantitative und qualitative Leistungsfähigkeit des vorgesehenen Personals, sowohl für das Projekt als auch den Betrieb, die Wartung und die Pflege. Erfolgreich abgeschlossene Vorhaben von Bietergemeinschaften werden mitbewertet
ZK3: Angebotspreis (einmalig und wiederkehrend)
ZK4: Offertqualität (Vollständigkeit, Lesbarkeit, Plausibilität, Prüfaufwand)
ZK5: Angebotspräsentation durch den Projektleiter anhand eines Drehbuches
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 10.09.2013
Kosten: CHF 1'000.00
Zahlungsbedingungen: PSK:90-644-5; IBAN:CH73 0900 0000 9000 0644 5; Begünstigter: Staatsbuchhaltung, 9001 St.Gallen; Zahlungsvermerk:APZ2015
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
12 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Dienst für Informatikplanung
Davidstrasse 35
9001 Gallen
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: apz2015@sg.ch
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 26.08.2013 bis 13.09.2013
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.2 Geschäftsbedingungen
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
4.3 Verhandlungen
Technische Bereinigungen bleiben vorbehalten. Es werden keine Abgebotsrunden durchgeführt.
4.4 Verfahrensgrundsätze
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt des Kantons St.Gallen
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation im kantonalen Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons St.Gallen, Spisergasse 41, 9001 St.Gallen, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhaltes sowie eine Begründung enthalten. Diese Ausschreibung ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.