Ausbau der Worble - Abschnitt Gemeindegrenze Ostermundigen bis Station Bolligen


1857650 SIMAP - 31.07.2008
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Auftragsart:  Bauauftrag 
- Verfahrensart:  offenes 
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja 


1. Vergabestelle   
1.1 Vergabestelle   B Bolligen 
Organisator/-in des Beschaffungsverfahrens   
- Organisator/-in   Einwohnergemeinde Bolligen
- Ansprechperson   Peter Gerber, Leiter Tiefbau
- Adresse   Hühnerbühlstrasse 3
- Postleitzahl   3065
- Ort   Bolligen
- Land   Schweiz
- Telefon (Ansprechperson)   031 924 70 33
- Fax   031 924 70 71
- E-mail (Ansprechperson)   peter.gerber@bolligen.ch
- Internet-Adresse   www.bolligen.ch
1.2 Art der Vergabestelle    Gemeinde 
2. Beschaffungsobjekt   
2.1 Name des Projekts    Ausbau der Worble - Abschnitt Gemeindegrenze Ostermundigen bis Station Bolligen
2.2 Art des Bauauftrages    Ausführung 
2.3 Referenz des Dossiers   Ausbau der Worble
2.5 Kurzbeschrieb der zu beschaffenden Leistung    Ausbau der Worble im Bereich Gemeindegrenze Ostermundigen bis Station Bolligen auf einer Länge von 192 m
2.6 Ausführungsort   Gemeinde Bolligen
2.7 Ausführungstermin  
- Angaben   Baubeginn Anfang 2009, unter Vorbehalt der Projekt- und Kreditgenehmigung durch die Einwohnergemeinde
2.8 Beschaffung(en)    Eine Beschaffung ohne Lose 
2.9 Teilangebote   Nicht zulässig 
2.10 Varianten   Projektvarianten sind nicht zugelassen. Ausführungsvarianten sind zugelassen. Die erforderlichen Nachweise sind mit dem Angebot zusammen einzureichen.


Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.