Autodrehleiter für die Feuerwehr Ostermundigen


2550547 SIMAP - 19.08.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Gemeinde Ostermundigen / Feuerwehr
Beschaffungsstelle/Organisator
Gemeinde Ostermundigen
öffentliche Sicherheit / Feuerwehr
Rudolf von Gunten, Leiter Bevölkerungsschutz
Schiessplatzweg 1
3072 Ostermundigen 2
Schweiz
Telefon: 031 930 14 56
Fax: 031 930 14 70
E-Mail: feuerwehr@ostermundigen.ch
URL: www.ostermundigen.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Gemeinde Ostermundigen
öffentliche Sicherheit / Feuerwehr
Schiessplatzweg 1
3072 Ostermundigen 2
Schweiz
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
26.08.2010
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 30.09.2010
Uhrzeit: 16:00
Formvorschriften: Die Angebote sind innerhalb dieser Frist der Abt. öffentlichen Sicherheit / Feuerwehr der Gemeinde Ostermundigen einzureichen. (persönliche Abgabe oder Poststempel einer offiziellen Poststelle. Firmeneigene Frankiermaschinen werden nicht anerkannt. Die Offerten sind in verschlossenem Kuvert C4 mit der Aufschrift "Ausschreibung Autodrehleiter; bitte nicht öffnen", einzureichen. Vorgesehenes Datum für die Öffnung: Kalenderwoche 40/2010.
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Lieferauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
Kauf
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Autodrehleiter für die Feuerwehr Ostermundigen
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
3072-1
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 35000000 - Transportmittel.
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Kauf einer Drehleiter nach DIN DLA 23/12 EN 14043. Mindestens 30m Leiterparklänge. Maximale Höhe 3,40 m (fahrbereit). Gesamtgewicht max. 18 Tonnen. Vollautomatikgetriebe. Motorenleistung mind. 280 PS.

Als Variante kann auch ein Vorführmodell angeboten werden. Als Vorführmodell gilt eine ADL, welche nicht länger als 12 Monate im Verkehr war und max. 20'000 km Fahrkilometer aufweist. Für das Vorführmodell gelten die gleichen Eignungskriterien.

Details sind dem Pflichtenheft zu entnehmen.
2.6 Ort der Lieferung
3072 Ostermundigen (BE)
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Liefertermin
Beginn 12.10.2010 und Ende 30.12.2011
Bemerkungen: Auslieferung im 4. Quartal 2011.

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Teilnehmen können alle Anbieter von Autodrehleitern. Die heute bei der Feuerwehr im Einsatz stehende ADL Metz/Mercedes, Jahrgang 1981, km-Stand 55'000, muss zurückgenommen werden (siehe Punkt 178 im Pflichtenheft). Diese ADL kann auf Voranmeldung in Ostermundigen besichtigt werden. Der Bericht der Inspektion vom 07.06.2010 steht zur Verfügung.
3.2 Kautionen / Sicherheiten
keine.
3.3 Zahlungsbedingungen
Gemäss Kaufvertrag, spätestens 30 Tage nach Rechnungseingang rein netto.
3.4 Einzubeziehende Kosten
Keine.
3.5 Bietergemeinschaften
Nicht zugelassen.
3.6 Subunternehmer
Nicht zugelassen.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
bis: 31.03.2011
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 18.08.2010 bis 30.09.2010
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
Keine.
4.2 Geschäftsbedingungen
Es sind Nettoofferten einzureichen. Skonto, Rabatte und allfällige Abzüge sind im Angebot aufzuführen.
4.3 Verhandlungen
Es werden keine Abgebotsverhandlungen durchgeführt.
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die auf simap.ch abgelegten Unterlagen sind rechtsgültig unterzeichnet und fristgerecht in Papierform einzurechen. Aenderungen an den Formularen (z.B. am Pflichtenheft) sind nicht statthaft.
4.5 Sonstige Angaben
Die genauen technischen Anforderungen sind im Pflichtenheft detailliert aufgeführt.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch (Originaltext) und Amtsblatt des Kantons Bern (gleichentags oder bis 14 Tage später).
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation im Amtsblatt des Kantons Bern mit Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland, Poststrasse 25, 3071 Ostermundigen, angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Die angefochtene Ausschreibung und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.