Backup und Archivspeicher


5106749 SIMAP - 02.09.2016
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Universität Zürich
Beschaffungsstelle/Organisator
Universität Zürich,
Infrastruktur
Bedarfsmanagement Infrastruktur
Andrea Hussong
Stampfenbachstrasse 73
8006 Zürich
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: ausschreibungen@infra.uzh.ch
URL: www.infra.uzh.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Universität Zürich,
Zentrale Informatik
Alexander Godknecht
Stampfenbachstrasse 73
8006 Zürich
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 13.10.2016
Uhrzeit: 16:00
Formvorschriften: Die Angebote inkl. Anhänge sind in deutscher Sprache in je dreifacher Ausführung, in Papierform und in elektronischer Form auf USB Stick, an UZH zu richten. Die Papierform ist rechtsgültig zu unterzeichnen und in einem Ringordner (nicht gebunden) einzureichen.
Die Angebote sind vollständig ausgefüllt im verschlossenen Umschlag versehen mit der Aufschrift "Ausschreibung Backup und Archivspeicher - VERTRAULICH /OFFERTE/NICHT ÖFFNEN" einzureichen und müssen spätestens zur angegebenen Einreichungsfrist (Datum/Uhrzeit) bei der unter 1.2 angegebenen Adresse der Universität Zürich vorliegen.
Die Angebote können per Post geschickt (Datum des Poststempels nicht massgebend) oder werktags von 8.00-12.00 Uhr und 13.00-16.00 Uhr an der oben unter 1.2 angegebenen Adresse abgegeben werden.
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Lieferauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
Kauf
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Backup und Archivspeicher
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 30210000 - Datenverarbeitungsgeräte (Hardware)
CPV: 48800000 - Informationssysteme und Server
CPV: 30236000 - Diverse Computerausrüstungen
CPV: 30234000 - Speichermedien
CPV: 51600000 - Installation von Computern und Büromaschinen
CPV: 30237000 - Teile und Zubehör für Computer
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Das vorliegende Vergabeverfahren dient der Beschaffung einer Backup- und Archivspeicher-Lösung als Ersatz der bestehenden Tape Library Hardware und zur Sicherstellung und Erhaltung des Data Center Lifecycle der Universität Zürich sowie zur Erhöhung der bestehenden Kapazitäten der UZH inkl. Services, Wartung und Support. Die Vertragsdauer beträgt 4 Jahre und kann viermal um je ein Jahr bis auf maximal 8 Jahre verlängert werden.
2.6 Ort der Lieferung
Vor Ort / am Standort der UZH (Affolternstrasse 50, 8050 Zürich) für Lieferungen, physische Sitzungen mit UZH Mitarbeitenden, Installation, etc.
Arbeiten, die nicht vor Ort bei den UZH durchgeführt werden müssen oder können, können in den Räumlichkeiten des Anbieters durchgeführt werden.
2.7 Aufteilung in Lose?
Ja
Angebote sind möglich für: alle Lose

Los-Nr: 1
CPV: 30210000 - Datenverarbeitungsgeräte (Hardware)
CPV: 48800000 - Informationssysteme und Server
CPV: 30236000 - Diverse Computerausrüstungen
CPV: 30237000 - Teile und Zubehör für Computer
CPV: 30234000 - Speichermedien
CPV: 51600000 - Installation von Computern und Büromaschinen
Kurze Beschreibung: Tape-basierte Lösung Backup und Archivspeicher für den Standort Oerlikon, Affolternstrasse, der UZH
Bemerkung: voraussichtlich im Q1 2017

Los-Nr: 2
CPV: 30210000 - Datenverarbeitungsgeräte (Hardware)
CPV: 48800000 - Informationssysteme und Server
CPV: 30236000 - Diverse Computerausrüstungen
CPV: 30237000 - Teile und Zubehör für Computer
CPV: 30234000 - Speichermedien
CPV: 51600000 - Installation von Computern und Büromaschinen
Kurze Beschreibung: Disk-basierte Lösung Backup und Archivspeicher für den Standort Oerlikon, Affolternstrasse, der UZH
Bemerkung: voraussichtlich im Q1 2017
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.5 Bietergemeinschaft
Sind nicht zugelassen
3.6 Subunternehmer
zugelassen gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
bis: 31.07.2017
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 02.09.2016 bis 13.10.2016
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.2 Geschäftsbedingungen
Es gelten die "Allgemeine Geschäftsbedingungen für IKT-Leistungen" der SIK, Ausgabe Januar 2015 im ersten Rang sowie die AGB der UZH.
4.3 Verhandlungen
Keine
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
4.5 Sonstige Angaben
Die Auftragsvergabe und -realisierung erfolgt vorbehältlich der Bewilligung durch das zuständige Organ des Kantons Zürich.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.