Bau eines neuen Wasserreservoirs in San Bernardino, Acubona


3537564 Amtsblatt GR - 10.01.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kantonales Amtsblatt GR)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  keine Angaben


Die Gemeinde Mesocco eröffnet eine freie Ausschreibung für den Bau eines neuen Wasserreservoirs in San Bernardino, Acubona.

Auftraggeber: Municipio di Mesocco, 6563 Mesocco

Projektverfasser: Studio Ingegneria Sciarini SA, Via Indemini, 6574 Vira Gambarogno

Bauleitung: Studio d’architettura Bruni Sagl, Crimeo, 6563 Mesocco

Verfahren: Offenes Verfahren

Auftrag: Sanitärarbeiten
– Einbau von Leitungselementen inox DN da 80 a 300 ca. Stk. 35
– Schieber,Ventile und Apparaturen ca. Stk. 10
– Verbindungsleitungen Guss DN 250 ca.m 110
– Verbindungsleitungen Guss DN 300 ca.m 170

Baubeginn: April 2013

Begehung: Es ist keine Begehung vorgesehen.

Eingabeadresse: Spettabile Comune di Mesocco, 6563 Mesocco
Die Offerten sind mit der Post aufzugeben (A-Post). Angebote ohne Poststempel einer schweizerischen Poststelle oder mit unvollständig ausgefüllten oder abgeänderten Formularen sowie Eingaben ohne die verlangten Beilagen und Unterschriften oder ohne das verlangte Stichwort auf dem Eingabekuvert sind ungültig.

Stichwort: «Opere da Idraulico – Nuovo serbatoio Acubona»

Eingabedatum: Freitag, 22. Februar 2013 (Stempel einer schweizerischen Poststelle)

Offerteröffnung: Dienstag, 26 Februar 2013, 14.30 Uhr in der «sala del Consiglio Comunale di Mesocco»

Eignungs- und Zuschlagkriterien: Siehe Ausschreibungsunterlagen

Dauer der Verbindlichkeit der Angebote: 12 Monate ab Offerteingabe.

Offertteilnahme: Aus organisatorischen Gründen müssen die teilnehmenden Unternehmungen sich schriftlich beim Projektverfasser Studio Ingegneria Sciarini SA – Via Indemini – 6574 Vira Gambarogno oder Fax: 091 785 90 39 oder E-Mail: concorso@sciarini.ch bis Freitag, 18. Januar 2013, 17.00 Uhr, anmelden. Die Unterlassung dieser Anmeldung bewirkt dass die eingegebene Offerte als ungültig erklärt wird.

Bezug der Unterlagen: Die Unterlagen in digitaler Form werden per E-Mail ab 21. Januar 2013 verschickt.
In Papierform werden sie per A-Post bis am Freitag, 25. Januar 2013 nachgeliefert.

Sprache und Währung: Alle Unterlagen sind in italienischer Sprache verfasst und die Preise verstehen sich in Schweizer Franken.

Rechtsmittelbelehrung:
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Graubünden, Obere Plessurstrasse 1, 7001 Chur, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.