Baumeisterarbeiten für:
Neubau Fernwärmeleitungen
Ersatz Werkleitungen (Wasser, Kabelanlagen)


3097025 SIMAP - 13.12.2011
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Einwohnergemeinde Roggwil (BE) und Konsortium AEK Energie AG / EBL
Beschaffungsstelle/Organisator
Bau und Betriebe Roggwil
Herbert Schnetzler
Bahnhofstrasse 8
4914 Roggwil
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
06.01.2012
Bemerkungen: Fragen zur Ausschreibung sind schriftlich per Post oder per Fax an BSB + Partner, Ingenieure und Planer AG, Von Roll-Strasse 29, 4702 Oensingen, Schweiz, Fax +41 62 388 38 00 zu stellen. Fragen von allgemeinem Interesse werden allen Bewerbern schriftlich beantwortet.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 17.01.2012
Formvorschriften: Die Angebote sind in einem verschlossenen Umschlag, versehen mit der Aufschrift "Werkleitungen Roggwil - Baumeister" bis am 17.01.2012 (A-Poststempel) einzureichen.<>
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Baumeisterarbeiten für:
Neubau Fernwärmeleitungen
Ersatz Werkleitungen (Wasser, Kabelanlagen)
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45231300 - Bauarbeiten für Wasser- und Abwasserrohrleitungen.
CPV: 45231400 - Bauarbeiten für Starkstromleitungen.
CPV: 45233120 - Straßenbauarbeiten.
CPV: 45232300 - Bauarbeiten und zugehörige Arbeiten für Fernsprech- und Fernmeldeleitungen.
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Bauarbeiten Lose 1, 2 und 3 für Werkleitungen (Fernwärme, Wasserversorgung und Kabelanlagen) inkl. Strasseninstandstellung resp. Belagsersatz. Volumen Graben- und Grubenaushub fest ca. 7'000 m3.
2.6 Ort der Ausführung
4914 Roggwil, Schweiz
2.7 Aufteilung der Lose?
Ja (ohne Spezifizierung)
Angebote sind möglich für: alle Lose
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Projektvarianten sind nicht zugelassen. Ausführungsvarianten des Unternehmers gemäss den Besonderen Bestimmungen sind zugelassen.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein

3. Bedingungen
3.5 Bietergemeinschaften
Die Vergabe der Leistungen erfolgt nur an Einzelunternehmungen oder an eine Arbeitsgemeinschaft gemäss Art. 530ff. OR.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
1. Ein vergleichbares Projekt des Anbieters im Werkleitungsbau und einer Bausumme von über CHF 500'000.- aus den letzten drei Jahren.
2. Ein plausibles und nachvollziehbares Bauprogramm mit Ressourceneinsatz.
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachfolgenden Angaben:
 Der Auftrag wird dem Anbieter mit dem wirtschaftlich günstigsten Angebot vergeben (bereinigte Eingabesumme netto abzgl. Bonus für Lernende).
Die Auftraggeber behalten sich vor, die Arbeiten gesamthaft oder einzeln pro Los zu vergeben.
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 20.12.2011
Kosten: CHF 280.00<>
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
90 Tage ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
oder zu beziehen von folgender Adresse:
BSB + Partner, Ingenieure und Planer AG
Hannes Göb
Von Roll-Strasse 29
4702 Oensingen
Schweiz
Telefon: +41 62 388 38 38
Fax: +41 62 388 38 00
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 13.12.2011
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen können bei BSB nur bis 22.12.2011 bezogen werden. Auf Simap sind sie noch danach verfügbar.

4. Andere Informationen
4.5 Sonstige Angaben
Diese Ausschreibung ersetzt die Ausschreibung derselben Bedarfsstelle vom 17.02.2011.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch (Originaltext) und Amtsblatt des Kantons Bern (Kurzform am gleichen Tag oder bis 14 Tage später).
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation mit Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Oberaargau, Städtli 26, 3380 Wangen a.A. angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Die angefochtene Ausschreibung und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.