Beratungen im Software-Lizenzwesen sowie Lieferung von Software-Lizenzen für die Jahre 2012 - 2015 (BeSoLiLi 2012-2015)


3078268 SIMAP - 25.11.2011
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Stadt Winterthur
Beschaffungsstelle/Organisator
Stadt Winterthur
Departement Finanzen
Informatikdienste (IDW)
Thomas Schneider
Stadthausstrasse 21
8402 Winterthur
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: thomas.schneider@win.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Stadt Zürich
Organisation und Informatik (OIZ)
Abteilung Einkauf und Logistik
Rita Aebi
Wilhelmstrasse 10
8022 Zürich
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: oiz-einkauf@zuerich.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
02.12.2011
Bemerkungen: Die Fragen sind mit beiliegendem Fragebogen an rita.aebi@zuerich.ch zu senden. Alle Fragen werden allen Teilnehmenden binnen 5 Tagen schriftlich beantwortet.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 20.12.2011
Uhrzeit: 12:00
Formvorschriften: Die Offerten müssen in elektronischer Form und in Papierform in zweifacher Ausführung in einem verschlossenen Couvert eingereicht werden.<>
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Dienstleisungsauftrages
Andere Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie CPC: [27] Sonstige Dienstleistungen
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Beratungen im Software-Lizenzwesen sowie Lieferung von Software-Lizenzen für die Jahre 2012 - 2015 (BeSoLiLi 2012-2015)
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
BeSoLiLi 2012-2015
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 72000000 - Datenverarbeitung und zugehörige Dienste.
2.5 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Aufgrund dieser Ausschreibung wird ein Unternehmen für Beratung und Lieferung im Software-Lizenzwesen bestimmt (insbesondere im Microsoft-Umfeld), welches für den definierten Zeitraum ab Zuschlag zum Standard-Lieferanten der Stadtverwaltung erklärt wird.
2.6 Ort der Dienstleistungserbringung
Winterthur
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Die Ausschreibung richtet sich an Unternehmen welche ausgewiesene Erfahrungen in der komplexen Thematik des Software-Lizenzwesens (insbesondere im Microsoft-Umfeld) belegen können. Das Unternehmen verfügt über:
1. nachweisbare, erfolgreiche und mehrjährige Kundenbetreuung;
2. eigene Software-Asset-Management-Spezialisten (SAM-Spezialisten);
3. eine leistungsfähige, flexible und auf die Kundenbedürfnisse angepassbare Web-Businessplattform, über welche die Geschäfte abgewickelt werden können.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 08.12.2011
Kosten: Keine<>
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
In elektronischer Form unter:
http://www.stadt-zuerich.ch/content/fd/de/index/informatik_oiz/ausschreibungen.html

Stadt Zürich
Organisation und Informatik
Rita Aebi
Wilhelmstrasse 10
8022 Zürich
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: oiz-einkauf@zuerich.ch
URL: http://www.stadt-zuerich.ch/oiz
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 25.11.2011 bis 20.12.2011
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.6 Offizielles Publikationsorgan
- www.simap.ch
- Amtsblatt des Kantons Zürich
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen von der Publikation an gerechnet beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Militärstrasse 36, Postfach, 8090 Zürich, Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Beweismittel sind genau zu bezeichnen und wenn möglich beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.