Beschaffung eines universalen eArchiv-DMS
in der soH (Projekt "eArchiv");
Konzeption, Customizing, Implementation und Betrieb


5054885 SIMAP - 15.07.2016
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Selektives Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Solothurner Spitäler AG
Beschaffungsstelle/Organisator
Informatik, Projekt- und Portfoliomanagement, Solothurner Spitäler AG
Daniel Fuhrer
Schöngrünstrasse 42
4500 Solothurn
Schweiz
Telefon: +41 32 627 44 26
Fax:
E-Mail: daniel.fuhrer@spital.so.ch
URL:
1.2 Art des Auftraggebers
Andere Träger kantonaler Aufgaben
1.3 Verfahrensart
Selektives Verfahren
1.4 Auftragsart
Dienstleistungen
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Beschaffung eines universalen eArchiv-DMS
in der soH (Projekt "eArchiv");
Konzeption, Customizing, Implementation und Betrieb
2.2 Dienstleistungskategorie
Dienstleistungskategorie CPC: 25
2.3 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 48100000 - Branchenspezifisches Softwarepaket
CPV: 48180000 - Medizinsoftwarepaket
CPV: 48814000 - Medizinische Informationssysteme
CPV: 72252000 - Datenarchivierung

3. Zuschlagsentscheid
3.1 Vergabekriterien
aufgrund der nachfolgenden Angaben:
Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien.
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: synedra Schweiz AG, Ringstrasse 14, 8600 Dübendorf, Schweiz
Preis: CHF 1'786'282.00
3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Bemerkung: Das bestbewertete Angebot hat 9'381 aus 10'000 Punkten erreicht. Das obsiegende Angebot hat die besten Referenzen erhalten, ist preislich attraktiv und liegt bei der Präsentation über dem Durchschnitt.

4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 06.11.2015
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 30.06.2016
4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 4
4.5 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Verfügung kann innert zehn Tagen seit Eröffnung beim Verwaltungsgericht des Kantons Solothurn, Amthaus 1, 4502 Solothurn, Beschwerde erhoben werden. Eine allfällige Beschwerde ist schriftlich einzureichen, sie muss einen Antrag und eine Begründung erhalten. Die Beweismittel sind anzugeben. Fehlen diese Erfordernisse, wird auf die Beschwerde nicht eingegangen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.