Beschaffung Krankenhausbetten


2547530 SIMAP - 17.08.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Psychiatrische Dienste Aargau AG, Klinik Königsfelden, Direktion Pflegedienst, Postfach 432, 5201 Brugg
Beschaffungsstelle/Organisator
Institut für Beratungen im Gesundheitswesen (IBG)
Postfach 3020
5001 Aarau
Schweiz
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Psychiatrische Dienste Aargau AG
Klinik Königsfelden
Direktion Pflegedienst
Postfach 432
5201 Brugg
Schweiz
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
10.09.2010
Bemerkungen: Fragen sind mit dem Vermerk "PDAG Krankenhausbetten" an das
Institut für Beratungen im Gesundheitswesen (IBG)
Distelbergstrasse 12
Postfach 3020
5001 Aarau
schriftlich
oder per E-mail (info@ibg-ag.ch) mit Bezug auf entsprechende Ziffern und Seiten des Pflichtenhefts bzw. der Anhänge einzureichen. Rückfragen aller Art, welche nicht über die Kontaktstelle erfolgen, sind untersagt und haben keine Gültigkeit für diese Ausschreibung. Die für die Offertstellung relevanten Fragen und Antworten werden von der Kontaktstelle allen Anbietern gleichzeitig zur Verfügung gestellt. Telefonische Rückfragen und Vertreterbesuche sind nicht möglich. Es finden keine Begehungen statt.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 27.09.2010
Uhrzeit: 10:00
Formvorschriften: Angebot inkl. den ausgefüllten Anhängen 1 bis 3 in Papierform sowie auf CD-gebrannt, jeweils einmal im pdf-Format und einmal im ungeschützten Originalformat (1 Original und 2 Kopien). Das Datum des Poststempels ist nicht massgebend.
Die Angebote müssen verschlossen und mit dem Vermerk "Ausschreibung Krankenhausbetten - Nicht vor dem 27.09.2010 öffnen" eingereicht werden. Angebote können ebenfalls persönlich unter derselben Adresse abgegeben werden. Aus verfahrensrechtlichen Gründen können nur vollständig und fristgerecht eingegangene Angebote berücksichtigt werden. Der Anbieter ist für das rechtzeitige Eintreffen verantwortlich. Das Angebot muss vollständig und unterzeichnet sein. Angebote, die nicht rechtzeitig eintreffen oder in Umfang oder Inhalt unvollständig sind, werden vom Verfahren ausgeschlossen.
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kantonaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Lieferauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
Kauf
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Beschaffung Krankenhausbetten
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 33192120 - Krankenhausbetten.
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Mit vorliegender Ausschreibung sollen neue Pflege- oder Krankenhausbetten für den Einsatz auf Aufnahmestationen in der Psychiatrie beschafft werden:
- Lieferung von 140 Betten
- Optional: Lieferung von Zubehör und Ersatzteilen für die Betten
- Optional: Lieferung von Leseleuchten zur Befestigung am Kopfteil des Bettes
Die umfassenden und detaillierten Informationen entnehmen Sie bitte den Ausschreibungsunterlagen.
2.6 Ort der Lieferung
Psychiatrische Dienste Aargau AG, 5210 Windisch
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Die Einreichung von Varianten und / oder in Aussicht stehenden Neuerungen ist bei gleichzeitiger Einreichung eines vollständigen, den Ausschreibungsunterlagen entsprechenden Hauptangebotes zulässig. Varianten zu Ausführungen, welche bereits mit anderen Psychiatrischen Kliniken realisiert wurden, sind von der PDAG erwünscht.
Varianten sind separat, deutlich gekennzeichnet, als Gesamtpreis oder als Minder- oder Mehrpreis zum Basisangebot einzureichen.
Varianten werden nur akzeptiert, wenn sie deutlich als solche gekennzeichnet sind, zu ihnen je ein vollständiges Angebot (Unternehmerofferte) sowie eine ausgefüllte und unterzeichnete Kopie der Anhänge 2 und 3 eingereicht wird.
Es sind nur technische Alternativangebote zulässig.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Liefertermin
Bemerkungen: März 2011

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.4 Einzubeziehende Kosten
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.5 Bietergemeinschaften
Nicht zulässig
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 Erfüllung der medizinisch-technischen Anforderungen Gewichtung 35 %
 Funktionsumfang Gewichtung 25 %
 Kosten Gewichtung 25 %
 Anbieter (Service, Referenzen) Gewichtung 15 %
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
9 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Institut für Beratungen im Gesundheitswesen (IBG)
Postfach 3020
5001 Aarau
Schweiz
E-Mail: info@ibg-ag.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 19.08.2010
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
keine
4.2 Geschäftsbedingungen
Gemäss den in den Ausschreibungsunterlagen genannten Bedingungen
4.3 Verhandlungen
Technische Bereinigungen bleiben vorbehalten. Es werden keine Abgebotsrunden durchgeführt.
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Aargau, Obere Vorstadt 40, 5000 Aarau, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.