Beschaffung von 2 Herz-Lungen-Maschinen (HLM)


4045530 SIMAP - 28.03.2014
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Stadt Zürich
Stadtspital Triemli
Beschaffungsstelle/Organisator
Institut für Beratungen im Gesundheitswesen (IBG)
Heinrich Messmer
Distelbergstrasse 12
5001 Aarau
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: h.messmer@ibg-ag.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Institut für Beratungen im Gesundheitswesen (IBG)
Heinrich Messmer
Distelbergstrasse 12
5001 Aarau
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: h.messmer@ibg-ag.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
25.04.2014
Bemerkungen: Fragen müssen schriftlich an den Auskunftsstelle gesendet werden. Telefonisch werden keine Auskünfte erteilt. Alle Fragen mit Antworten werden konsolidiert und allen Anbietern anonymisiert bis zum 02.05.2014 zugestellt.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 16.05.2014
Uhrzeit: 15:00
Formvorschriften: (Datum des Poststempels ist nicht massgebend!), mit der Aufschrift "Submission Herz-Lungen-Maschinen (HLM) / nicht vor dem 16.05.2014, 15:00 Uhr, öffnen!"
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Lieferauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
Kauf
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Beschaffung von 2 Herz-Lungen-Maschinen (HLM)
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
SKP-723
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 33186000 - Herz-Lungenmaschine
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Lieferung, Montage, Programmierung, Inbetriebnahme, Schulung Technisches Personal und Anwender; Dienstleistung im Rahmen des Projekts, Rücknahme der alten Systeme
2.6 Ort der Lieferung
Stadtspital Triemli
Zürich
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Angebotsvarianten und / oder in Aussicht stehende Neuerungen sind getrennt auf separaten Blättern einzureichen, sie entbinden den Unternehmer nicht vom Ausfüllen der Basisausschreibung.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Liefertermin
Bemerkungen: 1. Quartal 2015

3. Bedingungen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
18 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Institut für Beratungen im Gesundheitswesen (IBG)
Heinrich Messmer
Distelbergstrasse 12
5001 Aarau
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: h.messmer@ibg-ag.ch
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 31.03.2014
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Vergabestelle behält sich vor, weitere gleichartige Aufträge zu diesem Projekt gemäss § 10 Abs. 1 lit. g SVO freihändig zu vergeben.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt des Kantons Zürich
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Militärstrasse 36, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.