Beschaffung von 2 hochauflösenden Videoendoskopiesystemen inklusive flexibler Endoskope


5063005 SIMAP - 22.07.2016
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Spital Bülach AG
Beschaffungsstelle/Organisator
Spital Bülach AG
Einkauf & Materialwirtschaft
Jeannine Marquard
Spitalstrasse 24
8180 Bülach
Schweiz
Telefon: +41 44 863 22 30
Fax: +41 44 863 24 36
E-Mail: jeannine.marquard@spitalbuelach.ch
URL: www.spitalbuelach.ch
1.2 Art des Auftraggebers
Andere Träger kommunaler Aufgaben
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Lieferauftrag
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Beschaffung von 2 hochauflösenden Videoendoskopiesystemen inklusive flexibler Endoskope
2.2 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 33168100 - Endoskopen

3. Zuschlagsentscheid
3.1 Vergabekriterien
aufgrund der nachfolgenden Angaben:
Beste Erfüllung der Zuschlagskriterien.
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Treier Endoscopie AG, Chrüzmatt 1, 6215 Beromünster, Schweiz
Preisspanne der eingegangenen Angebote: CHF von 759'714.61 bis 1'149'180.11
3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Bemerkung: Beste Erfüllung der Zuschlagskriterien.

4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 04.03.2016
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 18.07.2016
4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 3
4.4 Sonstige Angaben
Die Bestellung von Optionen gemäss Leistungsverzeichnis werden zu einem späteren Zeitpunkt geprüft und allenfalls ausgelöst. Ein allfälliger zusätzlich notwendiger Kauf oder Ersatz von flexiblen endoskopischen Instrumenten ausserhalb des Leistungsverzeichnisses bzw. während der Betriebsdauer unterliegen dem freihändigen Verfahren gemäss § 10 Abs. 1 lit. f/g. Submissionsverordnung.
4.5 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Verfügung kann innert 10 Tagen, von der Eröffnung an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Militärstrasse 36, Postfach 1226, 8021 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdefrist ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.