Beschaffung von Münzrondellen aus Kupfernickel und Aluminiumbronze für das Jahr 2011


2520312 SIMAP - 22.07.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Eidg. Münzstätte Swissmint
Beschaffungsstelle/Organisator
Eidg. Münzstätte Swissmint
Bernastrasse 28
3003 Bern
Schweiz
Telefon: +41-31-322.64.88
Fax: +41-31-323.09.42
E-Mail: info@swissmint.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
09.08.2010
Bemerkungen: Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, besteht die Möglichkeit, diese per E-Mail an die Adresse unter Ziffer 1.1 zu stellen.
Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die Antworten werden anonymisiert und schriftlich an alle Anbieter, welche die Ausschreibungsunterlagen bestellt oder herunter geladen haben, zugestellt.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 31.08.2010
Formvorschriften: Bemerkungen zur Einreichung des Angebotes:
Einreichungsort: vgl. Ziffer 1.1
a)
Bei Abgabe an der Loge der Swissmint (durch Anbieter oder Kurier):
Die Abgabe hat bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten der Loge (07.00 - 11.30 Uhr und 12.15 - 15.30 Uhr), Adresse siehe Ziffer 1.1, gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung zu erfolgen.
b)
Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Postststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel).
c)
Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland. Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. siehe Ziffer 1.1) an die Auftraggeberin zu senden.
Die Anbieterin hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung sicher zu stellen.
Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Anbieter zurückgesandt.
1.5 Art des Auftraggebers
Bund (Zentrale Bundesverwaltung)
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Lieferauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
Kauf
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Beschaffung von Münzrondellen aus Kupfernickel und Aluminiumbronze für das Jahr 2011
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 14620000
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Münzrondellen aus Kupfernickel und Aluminiumbronze mit folgenden Stückgewichten: 13.2/8.8/4.4/4.0/3.0/2.2/1.8 g
Qualität: randriert, gebeizt, gewaschen, trommelpoliert, prägefertig. Oberfläche tadellos sauber und glänzend, ohne Flecken, Schiefer und Kratzer.
Toleranz: +/- 2% des Stückgewichtes.
Menge und Gewicht: 500 Tonnen
2.6 Ort der Lieferung
Eidg. Münzstätte Swissmint, Bern
2.7 Aufteilung der Lose?
Ja
Angebote sind möglich für: mehrere Beschaffungen

Beschaffungs-Nr: 1
CPV: 14620000
Kurze Beschreibung: Münzrondellen aus Kupfernickel - Stückgewicht 13.2 g

Beschaffungs-Nr: 2
CPV: 14620000
Kurze Beschreibung: Münzrondellen aus Kupfernickel - Stückgewicht 8.8 g

Beschaffungs-Nr: 3
CPV: 14620000
Kurze Beschreibung: Münzrondellen aus Kupfernickel - Stückgewicht 4.4 g

Beschaffungs-Nr: 4
CPV: 14620000
Kurze Beschreibung: Münzrondellen aus Kupfernickel - Stückgewicht 4.0 g

Beschaffungs-Nr: 5
CPV: 14620000
Kurze Beschreibung: Münzrondellen aus Kupfernickel - Stückgewicht 3.0 g

Beschaffungs-Nr: 6
CPV: 14620000
Kurze Beschreibung: Münzrondellen aus Kupfernickel - Stückgewicht 2.2 g

Beschaffungs-Nr: 7
CPV: 14620000
Kurze Beschreibung: Münzrondellen aus Aluminiumbronze - Stückgewicht 1.8 g
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
Bemerkungen: D.h., je Los muss immer komplett angeboten werden

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
keine
3.2 Kautionen / Sicherheiten
keine
3.3 Zahlungsbedingungen
Die Zahlung pro Lieferung erfolgt, netto in CHF, 30 Tage nach Rechnungsstellung durch den Auftraggeber.
3.4 Einzubeziehende Kosten
Alle anfallenden Kosten im Zusammenhang mit der ordentlichen Erfüllung dieses Auftrages sind einzubeziehen (Spesen, Versicherung, Transportkosten, sonstige gesetzliche Zuschläge für den Hersteller usw.).
Die Preise in CHF verstehen sich per 100 kg netto, CIP Eidg. Münzstätte Swissmint, Bern.
Die Metall- und Bearbeitungspreise müssen separat ausgewiesen werden und basieren für die Offerteingabe auf den LME-Notierungen vom 13.08.2010.
Das Abholen der Container in der Eidg. Münzstätte Swissmint muss im Preis inbegriffen sein.
Die Werkzeugkosten müssen im Preis enthalten sein - es werden keine Werkzeuge zur Verfügung gestellt.
Sämtliche Metall- und Wechselkurse sind in der Offerte anzugeben.
3.5 Bietergemeinschaften
Zugelassen.
Bietergemeinschaften sind zugelassen, sofern ein Anbieter die Gesamtverantwortung übernimmt. Dieser Anbieter ist gleichzeitig der alleinige Vertragspartner der Auftraggeberin. Die Beteiligten sind mit ihrer Rolle aufzuführen.
3.6 Subunternehmer
Zugelassen, müssen aufgeführt werden.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: CHF 00.00
Zahlungsbedingungen: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
Französisch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
180 Tage ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
oder zu beziehen von folgender Adresse:
Eidg. Münzstätte Swissmint
Bernastrasse 28
3003 Bern
Schweiz
Telefon: +41-31-322.64.88
Fax: +41-31-323.09.42
E-Mail: info@swissmint.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 21.07.2010
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Das Pflichtenheft und die Beilagen werden erst nach Eingang der unterzeichneten Vertraulichkeitsvereinbarung abgegeben.
Sie können die "Vertraulichkeitsvereinbarung" von der elektronischen Plattform www.simap.ch herunter laden.
Dazu müssen Sie sich zuerst im oben genannten Projekt registrieren und können anschliessend mit Login und Passwort, welches Sie per E-Mail erhalten, die Unterlagen downloaden.

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
keine
4.2 Geschäftsbedingungen
Geschäftsabwicklung gemäss den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Bundes für die Beschaffung von Gütern (Ausgabe vom 01.03.2001).
Abrufbar unter: http://www.bbl.admin.ch - Rubrik "Dokumentation" - AGB
4.3 Verhandlungen
bleiben vorbehalten
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
Das den Ausschreibungsunterlagen beigelegte Formular "Einhaltung der Arbeitsbedingungen ..." vom 15.11.2003 ist dem Angebot ausgefüllt beizulegen.
4.5 Sonstige Angaben
Vorbehalten bleibt die Verfügbarkeit der Kredite .
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 3000 Bern 14 erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.