Betagtenzentrum Eichhof - Umbau/Sanierung Haus Rubin


1467055 Amtsblatt LU - 14.04.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt LU)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  ja


1. Auftraggeberin: Stadt Luzern, vertreten durch die Baudirektion, Hirschengraben 17, 6002 Luzern.

2. Gegenstand des Auftrages / Ort der Leistung: Betagtenzentrum Eichhof, Umbau/Sanierung Haus Rubin, Steinhofstrasse 13, Luzern. BKP-Nr.

- Unterlagsböden (ca. 8800 m2) 281.0
- Bodenbeläge aus Naturstein (ca. 800 m2) 281.4
- Bodenbeläge aus Holz (ca. 3000 m2) 281.7

3. Verfahrensart: Die Beschaffung ist dem GATT/WTO-Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen unterstellt. Die Sprache für das gesamte Ausschreibungsverfahren ist Deutsch.

4. Termine: Baubeginn 6. November 2006, Bauzeit zwei Jahre; die detaillierten Ausführungstermine der einzelnen Arbeitsgattungen können dem Leistungsverzeichnis entnommen werden.

5. Besichtigungen: finden keine statt.

6. Auskünfte:Auskunftsbegehren können nur schriftlich bis 16. Mai 2007 an m.tschui@ittenbrechbuehl.ch gestellt werden. Alle Antworten können ab 21. Mai 2007 im Internet unter folgender Adresse heruntergeladen werden: www.stadtluzern.
ch/ipm.

7. Anforderungen:

a. Die Vergabegrundsätze gemäss § 4 öBG sind zu gewährleisten.
b. Die allgemeinen Bedingungen und die technischen Anforderungen richten sich nach den geltenden Schweizer Normen.
c. Die Eignungs-, Ausschluss- bzw. Zuschlagskriterien sind in den Ausschreibungsunterlagen festgelegt.
d. Kaution/Sicherheiten:Verlangen einer Solidarbürgschaft bleibt vorbehalten.

8. Bestellung der Ausschreibungsunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen können per sofort und bis 8. Juni 2007 im Internet unter folgender Adresse heruntergeladen werden: www.stadtluzern.ch/ipm. Auf schriftliches Verlangen können
die Ausschreibungsunterlagen bis Freitag, 8. Juni 2007, unter Beilage eines adressierten, mit Fr. 6.- frankierten C4-Retourkuverts bestellt werden bei: Itten + Brechbühl AG, Architekten/Generalplaner, Nordring 4a, 3013 Bern. An Subunternehmer und Materiallieferanten werden keine Submissionsformulare zugestellt.

9. Einreichung der Angebote: Die Angebote sind verschlossen an folgende Adresse einzureichen: Baudirektion der Stadt Luzern, Immobilien Bauprojektmanagement, Ausschreibung BZE, BKP-Nr., Bezeichnung, Hirschengraben 17, 6002
Luzern.

Eingabetermin: Donnerstag, 14. Juni 2007, 16.00 Uhr.

Die Angebote müssen bis spätestens am Tag des Eingabetermins um 16.00 Uhr beim Sekretariat der Abteilung Immobilien der Stadt Luzern, Büro 3.414, abgegeben werden oder dort eingetroffen sein. Das Risiko, dass das zugestellte Angebot
rechtzeitig bei der Abteilung Immobilien der Stadt Luzern eintrifft, liegt bei den Anbietern.

10. Offertöffnung: Stadthaus Luzern, Hirschengraben 17, Sitzungszimmer Guggi, Donnerstag, 14. Juni 2007, 16.15 Uhr. Sofern die Anbieterin die Zustellung des Offertöffnungsprotokolls wünscht, hat sie der Offerte ein frankiertes und an sich
adressiertes C5-Kuvert beizulegen.

11. Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Luzern, Obergrundstrasse
46, 6002 Luzern, Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerde hat einen
Antrag und dessen Begründung zu enthalten und ist im Doppel einzureichen.
Die angefochtene Ausschreibung und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Luzern, 26. März 2007

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.