Betriebsausrüstung Verteilkammer und Wasserschloss Muttji


5106782 SIMAP - 02.09.2016
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
EnBAG AG
Beschaffungsstelle/Organisator
EnBAG AG
Jürgen Eiting
Industriestr. 26
3900 Brig
Schweiz
Telefon: +41 27 922 45 50
Fax: +41 27 922 45 55
E-Mail: juergen.eiting@enbag.ch
URL: www.enbag.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
16.09.2016
Bemerkungen: Es werden keine telefonische Anfragen akzeptiert.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 30.09.2016
Formvorschriften: Es gilt das Datum des Poststempels.
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kommunaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Betriebsausrüstung Verteilkammer und Wasserschloss Muttji
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
2899000
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 41120000 - Nicht trinkbares Wasser
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Lieferung, Montage und Inbetriebnahme von diversen Wasserverteilleitungen inkl. Armaturen und Messeinrichtungen
2.6 Ort der Ausführung
Wasserschloss und Verteilkammer Muttji am Tunnelportal des Gebidumstollen in Visperterminen
Koordinaten LV95 2637226/1123506
Höhe 1688.75 m ü.M.
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 01.05.2017 und Ende 28.07.2017
Bemerkungen: Je nach Witterung und Baufortschritt der Baumeisterarbeiten kann sich der Ausführungsbeginn der Installation der Betriebsausrüstung um bis zu 1 Monat verschieben.

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Das in Art. 15 der Verordnung über das öffentliche Beschaffungswesen vom 11. Juni 2009 erwähnte Formular muss zwingend der Ausschreibung angeheftet werden.
3.6 Subunternehmer
Allfällige Subunternehmer müssen bei der Angebotsabgabe erwähnt werden.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 16.09.2016
Kosten: keine
Zahlungsbedingungen: Keine Vergütung wenn Unterlagen heruntergeladen werden
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
12 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
EnBAG AG
Jürgen Eiting
Industriestr. 26
3900 Brig
Schweiz
Telefon: +41 27 922 45 50
Fax: +41 27 922 45 55
E-Mail: juergen.eiting@enbag.ch
URL: www.enbag.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 05.09.2016 bis 16.09.2016
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Unterlagen werden elektronisch durch das Planungsbüro T&C in Visp zur Verfügung gestellt.

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Verhandlungen betreffend Preis oder sonstige Dienstleistungen sind während und bis zur Auftragsvergabe verboten.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt des Kanton Wallis
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Verfügung kann innert 10 Tagen seit ihrer Veröffentlichung mittels Beschwerde bei der öffentlichrechtlichen Abteilung des Kantonsgerichtes in Sitten angefochten werden.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.