BKP 215.2: Fassadenbau


3777562 SIMAP - 08.08.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Kanton Glarus, Bau und Umwelt, Kirchstrasse 2, 8750 Glarus
Beschaffungsstelle/Organisator
Kanton Glarus, Bau und Umwelt
Martin Trümpi
Kirchstrasse 2
8750 Glarus
Schweiz
Telefon: 055 / 646 64 37
Fax: 055 / 646 64 40
E-Mail: martin.truempi@gl.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 30.10.2013
Uhrzeit: 16:00
Formvorschriften: Letztmögliche Abgabe des Angebotes entspricht dem Termin unter Punkt 1.4.
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
BKP 215.2: Fassadenbau
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
BKP:
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Fassadensanierung Kantonsschule Glarus
2.6 Ort der Ausführung
Winkelstrasse 1, 8750 Glarus
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 30.06.2014 und Ende 08.08.2014
Bemerkungen: Beginn und Ende unter Punkt 2.10 gilt für 2. Etappe.

(Beginn 3. Etappe: 29.06.2015, Ende 3. Etappe: 07.08.2015)

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Allgemeine und Spezielle Bedingungen gemäss Ausschreibung.
3.2 Kautionen / Sicherheiten
Vorauszahlungen nur mit Bankgarantie. Garantieschein mit Einreichung der Schlusszahlung.
3.3 Zahlungsbedingungen
Akontogesuche 30 Tage, Schlussrechnung 60 Tage.
3.4 Einzubeziehende Kosten
Gemäss Allgemeinen und Speziellen Bedingungen.
3.5 Bietergemeinschaft
Müssen bei Offerteingabe sauber deklariert sein.
3.6 Subunternehmer
Müssen bei Offerteingabe sauber deklariert sein.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der nachstehenden Nachweise:
Unternehmerdeklaration in Ausschreibung.
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
12 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Kanton Glarus, Bau und Umwelt
Martin Trümpi
Kirchstrasse 2
8750 Glarus
Schweiz
Telefon: 055 / 646 64 37
Fax: 055 / 646 64 40
E-Mail: martin.truempi@gl.ch
URL:
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Achtung: Obligatorische Baustellenbegehung Dienstag, 20.08.2013, 11.00 Uhr. Treffpunkt beim Haupteingang der Kantonsschule, 8750 Glarus.

4. Andere Informationen
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt des Kantons Glarus
http://www.gl.ch/xml_1/internet/de/application/d1256/d41/d256/f1136.cfm
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Auschreibung kann innert 10 Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, 8750 Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.