BKP 226.2 - Verputzte Aussenwärmedämmung


1524770 Amtsblatt ZG - 22.06.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt ZG)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  keine Angaben


Im Auftrag der Stadt Zug soll die Anliker AG als Generalunternehmerin die Neubauten auf dem Areal Herti für die Eissportanlagen erstellen. Da weniger als 50% der Gesamtkosten mit öffentlichen Geldern bezahlt werden, kommen die Submissionsvorschriften nicht formell zur Anwendung (Art. 8 Abs. 2 lit. b der interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen, IVöB). Das Vergabeverfahren soll aber analog der Submissionsvorschriften durchgeführt werden. Gegen die Entscheide der Vergabeinstanzen ist aber kein Rechtsmittel gegeben.

Auftraggeberin: Anliker AG, Generalunternehmung, Meierhöflistrasse 18, 6021 Emmenbrücke

Verfahrensart: Offenes Verfahren ohne Rechtsmittel

BKP 226.2: Verputzte Aussenwärmedämmung

Ausführungstermin: Abhängig von der Genehmigung des Baukredits durch die zuständigen Instanzen der Stadt Zug.

Sprache: Deutsch

Teilnahmebedingungen: Die detaillierten Bedingungen sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.

Bezug der Unterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen können ab Freitag, 22. Juni 2007, innert einer Woche bei der Anliker AG, Generalunternehmung, Herr Röösli, Telefon 041 268 86 90, bestellt werden. Sie werden per Ausschreibungsplattform Olmero (www.olmero.ch) versandt.

Eingabeort/Eingabetermin: Angebote bis spätestens Montag, 9. Juli 2007, 23.59 Uhr, auf der Ausschreibungsplattform.

Zug, 22. Juni 2007

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.