BKP 250 Sanitärinstallationen


3759797 Amtsblatt SH - 19.07.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kantonales Amtsblatt SH)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  nein


1. Auftraggeber
Auftraggeber: Spitäler Schaffhausen, Departement Betriebe, Geissbergstrasse 81, 8208 Schaffhausen
Unterlagen sind bei folgender Adresse erhältlich: Ixtegra AG, Rheinweg 1, 8200 Schaffhausen. Mail: reto.schmid@ixtegra.ch
Eingabeadresse: Spitäler Schaffhausen, Stabstelle Bau, Bruno Filippi, Geissbergstrasse 81, 8208 Schaffhausen
Verfahrensart: Offenes Ausschreibungsverfahren
Auftragsart: Werkvertrag

2. Auftragsgegenstand
Projekttitel (Kurzbeschrieb): BKP 250 Sanitärinstallationen.
Projektbeschrieb: Umbau bestehende Notfallstation und Notfallpraxis in mehreren Bauetappen und unter laufendem Betrieb.

2.2 Aufteilung in Lose: Nein

2.3 Termine: Baubeginn anfangs November 2013, Bauende Ende Mai 2015

3. Bedingungen
3.1 Bedingungen, Kriterien, Nachweise: siehe Ausschreibungsunterlagen

3.2 Bietergemeinschaften: Mit Federführung zugelassen

3.3 Bedingungen für den Erhalt der Angebotsunterlagen: Der Versand der Unterlagen erfolgt ab 22. Juli 2013 nach Anforderung der Unterlagen per E-Mail von der unter Ziffer 1.0 genannten Adresse.

3.4 Schlusstermin für die Einreichung der Offerten: Einreichung der Offerten bis Freitag, 23. August 2013, 16.00 Uhr. Die Offerten müssen bis zum angegebenen Zeitpunkt in einem verschlossenen Umschlag, mit der ausgefüllten „grünen“ Etikette, eingetroffen sein. Eingaben ohne die verlangten Beilagen und Unterschriften sind ungültig.

3.5 Sprachen des Teilnahmeantrages und der Offerten: Deutsch

3.6 Gültigkeit der Angebote: Der Anbieter hält sich an sein Angebot bis
31. Dezember 2013 gebunden.

4. Andere Informationen
4.1 Geschäftsbedingungen: siehe Ausschreibungsunterlagen

4.2 Verhandlungen: Angebotsverhandlungen werden keine geführt. Technische Verhandlungen bleiben vorbehalten.

4.3 Verfahrensgrundsätze: Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen
für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.

4.4 Rechtsmittelbelehrung:
Gegen diese Publikation kann innert 10 Tagen, nach dem Publikationsdatum dieser Ausgabe des Amtsblattes gerechnet, beim Obergericht des Kantons Schaffhausen, Frauengasse 17, Postfach 568, 8201 Schaffhausen schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift ist in doppelter Ausfertigung einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit wie möglich beizulegen.

4.5 Der Auftrag untersteht nicht dem Staatsvertragsbereich.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.