BLT Linie 10, Ettingen - Flüh, Doppelspurausbau


3554515 SIMAP - 24.01.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
BLT Baselland Transport AG
Beschaffungsstelle/Organisator
BLT Baselland Transport AG
Grenzweg 1
4104 Oberwil
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Zentrale Beschaffungsstelle
Bau- und Umweltschutzdirektion
Kanton Basel-Landschaft
Rheinstrasse 29
4410 Liestal
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
08.02.2013
Bemerkungen: Fragen sind ausschliesslich über das "Forum" auf der Webplattform simap.ch zu stellen.
Das Forum wird nach Ablauf der Frist (08.02.2013)geschlossen.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 07.03.2013
Uhrzeit: 10:00
Formvorschriften: Die Angebotsunterlagen sind verschlossen, versehen mit der offiziellen grünen Adressetikette und der Aufschrift "BLT Linie 10 Doppelspurausbau - Los 1 / 2 / 3 " an die Bau- und Umweltschutzdirektion, Zentrale Beschaffungsstelle, Rheinstrasse 29, 4410 Liestal fristgerecht einzureichen.
Persönliche Abgabe am Empfangsschalter im Erdgeschoss der Bau- und Umweltschutzdirektion möglich.
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
BLT Linie 10, Ettingen - Flüh, Doppelspurausbau
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
CPV: 45200000 - Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten
CPV: 45220000 - Ingenieur- und Hochbauarbeiten
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
BLT Linie 10, Ettingen - Flüh, Doppelspurausbau
Tief- und Gleisbauarbeiten, Hauptmengen Los 1 - 3
- Aushub (fest) ca. 51'000 m3
- Gleisabbruch 1-spurig ca. 2'240 m1
- Gleisneubau 2-spurig ca. 4'440 m1
- Einbau Unterschottermatten ca. 8'600 m2
- Auffüllungen (fest) ca. 14'500 m3
- Fundationsschichten (fest) ca. 17'800 m3
- Fundamente Fahrleitungsmasten ca. 98 Stk
- Kabelkanäle ca. 4'200 m1
- Gleisschotter neu ca. 14'100 to
- Sickerleitung ca. 2'460 m1
- Kontrollschächte / Sammler ca. 68 Stk
- Schalungen ca. 7'700 m2
- Bewehrungen ca. 390'000 kg
- Beton für Kunstbauten ca. 2'700 m3
- Abschlüsse ca. 3'700 m1
- Beton für Diverses ca. 1'250 m3
- Geotextilien/Gewebematten ca. 40'400 m2
2.6 Ort der Ausführung
Ettingen - Flüh
2.7 Aufteilung in Lose?
Ja
Angebote sind möglich für: alle Lose

Los-Nr: 1
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
CPV: 45200000 - Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten
CPV: 45220000 - Ingenieur- und Hochbauarbeiten
Kurze Beschreibung: Hauptmengen:
- Aushub (fest) ca. 11'000 m3
- Gleisabbruch 1-spurig ca. 620 m1
- Gleisneubau 2-spurig ca. 1'240 m1
- Einbau Unterschottermatten ca. 2'400 m2
- Auffüllungen (fest) ca. 3'500 m3
- Fundationsschichten (fest) ca. 7'500 m3
- Fundamente Fahrleitungsmasten ca. 48 Stk
- Kabelkanäle ca. 1'100 m1
- Gleisschotter neu ca. 4'300 to
- Sickerleitung, HDPE 200 - 350 mm ca. 860 m1
- Kontrollschächte / Sammler ca. 20 Stk
- Schalungen ca. 1'400 m2
- Armierung ca. 100'000 kg
- Beton für Kunstbauten ca. 500 m3
- Abschlüsse ca. 500 m1
- Beton für Diverses ca. 500 m3
- Geotextilien/Gewebematten ca. 12`900 m2
Ab: 03.06.2013

Los-Nr: 2
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
CPV: 45200000 - Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten
CPV: 45220000 - Ingenieur- und Hochbauarbeiten
Kurze Beschreibung: Hauptmengen:
- Aushub (fest) ca. 19'000 m3
- Gleisabbruch 1-spurig ca. 800 m1
- Gleisneubau 2-spurig ca. 1'600 m1
- Einbau Unterschottermatten ca. 1'200 m2
- Auffüllungen (fest) ca. 7'000 m3
- Fundationsschichten (fest) ca. 6'800 m3
- Fundamente Fahrleitungsmasten ca. 25 Stk
- Kabelkanäle ca. 1`500 m1
- Gleisschotter neu ca. 5'000 to
- Sickerleitung, HDPE 200 - 250 mm ca. 800 m1
- Kontrollschächte / Sammler ca. 23 Stk
- Schalungen ca. 4'300 m2
- Bewehrungen ca. 150'000 kg
- Beton für Kunstbauten ca. 1`200 m3
- Abschlüsse ca. 2`400 m1
- Beton für Diverses ca. 350 m3
- Geotextilien/Gewebematten ca. 13`500 m2
Ab: 03.06.2013

Los-Nr: 3
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
CPV: 45200000 - Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten
CPV: 45220000 - Ingenieur- und Hochbauarbeiten
Kurze Beschreibung: Hauptmengen
- Aushub (fest) ca. 11'000 m3
- Gleisabbruch 1-spurig ca. 820 m1
- Gleisneubau 2-spurig ca. 1'600 m1
- Einbau Unterschottermatten ca. 5'000 m2
- Auffüllungen (fest) ca. 4'000m3
- Fundationsschichten (fest) ca. 3'500 m3
- Fundamente Fahrleitungsmasten ca. 25 Stk
- Kabelkanäle ca. 1`600 m1
- Gleisschotter neu ca. 4'800 to
- Sickerleitung, HDPE 200 - 250 mm ca. 800 m1
- Kontrollschächte / Sammler ca. 25 Stk
- Schalungen ca. 2'000m2
- Bewehrungen ca. 140'000 kg
- Beton für Kunstbauten ca. 1'000 m3
- Abschlüsse ca. 800 m1
- Beton für Diverses ca. 400 m3
- Geotextilien/Gewebematten ca. 14`000 m2
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Angebote sind schriftlich, vollständig und innert der Frist einzureichen. Sie müssen die in der Ausschreibung genannten Vorgaben einhalten.
3.5 Bietergemeinschaft
Erlaubt
3.6 Subunternehmer
Erlaubt
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
EK 1: Allgemeine Anforderungen:
- Vollständiges und fristgerecht eingereichtes Angebot.
- Nachweis über die Einhaltung der Arbeitsbedingungen (GAV/ILO), der Gleichstellung sowie der Integrität durch die Anbieterin / den Anbieter
EK 2: Nachweis des Anbietenden von 2 ausgeführten, abgeschlossenen und gemäss nachstehenden Punkten vergleichbaren Referenzobjekten, nicht älter als 7 Jahre seit Abschluss der Arbeiten (Stichtag ist der Eingabetermin 07.03.2013. Vergleichbare Objekte bezüglich Umfang (Auftragswert), Aufgabenstellung und Anforderungen:
- 1 Verkehrs- Infrastrukturobjekt Tiefbau- und Betonbau im Bahnbereich, Auftragswert grösser CHF 1 Mio.
- 1 Objekt mit Gleisbauarbeiten mit Betonschwellen für Schmalspur- oder Vorortsbahnen,
Auftragswert Auftragswert grösser CHF 0.5 Mio.
EK 3: Nachweis des Anbietenden in Form einer verbindlichen Bestätigung, dass bei Erhalt des Zuschlags folgende Qualifikationen der eingesetzten Personen erfüllt sind:
- Polier: Vorschlag von je 2 möglichen qualifizierten Polieren (Tief- und Gleisbau) mit SBB- Ausweis "Sicherheitschef Privat" und mit Nachweis von je einem ausgeführten und in den letzten 5 Jahren abgeschlossenen, vergleichbaren Referenzobjekt (Auftragswert, Aufgabenstellung und Anforderungen).
- Sicherheitswärter: 3 Personen mit gültigem SBB- Ausweis.
EK4: Nachweis des Anbietenden in Form eines detaillierten Bauprogramms, dass bei Erhalt des Zuschlags die von der Bauherrschaft im Grobbauprogramm festgelegten Meilensteine der einzelnen Phasen, insbesondere Baubeginn am 03.06.2013, Abschluss der Bauphase A (Vorarbeiten) am 28.05.2014, 16.00 Uhr, sowie die Arbeiten der Bauphase B (Hauptarbeiten) im zur Verfügung stehenden Zeitraum 04.06.2014, 06.00 Uhr bis 18.07.2014, 24.00 Uhr (Befahrbarkeit der Gleise) verbindlich eingehalten werden.
Aufzeigen der vom Anbietenden diesbezüglich eingeplanten Ressourcen (Personal und Inventar / Maschinen) und aufzeigen von Optionen wie zum Beispiel Beschleunigungsmassnahmen.
Insbesondere ist plausibel darzustellen, dass während dem Betriebsunterbruch (04. Juni 2014 bis 18. Juli 2014) genügend Transportkapazitäten mit Standard "EURO 5" zur Verfügung stehen.
EK 5: Teilnahme einer autorisierten Vertretung des An.bieters an der obligatorischen Begehung.
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 Preisangebot Gewichtung 100 %
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen sind ausschliesslich als Download ab der Webplattform simap.ch zu beziehen.

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
Keine
4.3 Verhandlungen
Keine
4.4 Verfahrensgrundsätze
Preisvarianten (Pauschale, Globale, Kostendach oder Zahlungsplan usw.) werden nicht zugelassen.
4.5 Sonstige Angaben
Obligatorische Begehung:
Datum: 5. Februar 2013 - 14.00 Uhr
Treffpunkt: BLT Haltestelle Ettingen
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt Kanton Basel-Landschaft
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gestützt auf Art. 15 der IVÖB kann gegen diese Publikation innert 10 Tagen, nach seiner Publikation im Amtsblatt an gerechnet, beim Kantonsgericht, Abteilung Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Bahnhofplatz 16, 4410 Liestal, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Einer Beschwerde kommt nicht von Gesetzes wegen aufschiebende Wirkung zu. Die Beschwerdeschrift ist in vierfacher Ausfertigung einzureichen. Sie muss ein klar umschriebenes Begehren und die Unterschrift der Beschwerdeführenden oder der sie vertretenden Person enthalten. Die angefochtene Verfügung (Ausschreibung des Auftrags) ist der Beschwerde in Kopie beizulegen. Das Verfahren vor Kantonsgericht, Abteilung Verfassungs- und Verwaltungsrecht, ist kostenpflichtig.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.