Branddienstbekleidung


1438351 SIMAP - 15.03.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Auftragsart:  Lieferauftrag 
- Verfahrensart:  offenes 
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja 


1. Vergabestelle   
1.1 Vergabestelle   Stadt Bern, Städt. Beschaffungsbüro 
Organisator/-in des Beschaffungsverfahrens   
- Organisator/-in   Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie
Berufsfeuerwehr Bern,
mit Partizipation der Gebäudeversicherung Bern
- Ansprechperson   Hr. Daniel Birkenmaier
- Adresse   Viktoriastrasse 70, Postfach
- Postleitzahl   3000
- Ort   Bern 25
- Land   Schweiz
- Telefon   -
- Fax   -
- E-mail   feuerwehr@bern.ch
- Internet-Adresse   www.bern.ch
1.2 Art der Vergabestelle    Gemeinde 
2. Beschaffungsobjekt   
2.1 Name des Projekts    Branddienstbekleidung
2.2 Art des Lieferauftrages   Kauf 
2.3 Referenz des Dossiers   SUE BF Branddienstbekleidung
2.4 Gemeinschaftsvokabular (CPV)    18111410
2.5 Kurzbeschrieb der zu beschaffenden Lieferungen    Je 330 Brandschutzjacken und Brandschutzhosen mit Option auf Nachbestellung von Ersatzbekleidung über 5 Jahre

Mengengerüst und Preisabstufung
Die Preise / Preisabstufungen sind für folgende Mengengerüste anzugeben:
- Mengengerüst 1: 180 Stk. Branddienstjacken und 180 Stk. Branddiensthosen
- Mengengerüst 2: 330 Stk. Branddienstjacken und 330 Branddiensthosen
- Mengengerüst 3: 10 Stk. Jacken und Hosen (für Nachbestellungen)
- Mengengerüst 4: Einzelstück Jacke und Hose (für Nachbestellungen)
2.6 Lieferungsort   Bern
2.7 Liefertermin  
- Angaben   Auftragserteilung: Herbst 2007
Maximale Auslieferfrist: 5 Monate ab Bestellungseingang
2.8 Beschaffung(en)    Eine Beschaffung ohne Lose 
2.9 Teilangebote   Nicht zulässig 
- Bemerkung   Brandschutzjacken und Brandschutzhosen werden nur zusammen vergeben.
2.10 Varianten   Die Anbietenden können Optionen und gleichwertige Varianten offerieren.


Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.