Dennigkofenweg Süd 2, Ostermundigen


3559612 SIMAP - 29.01.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Gemeinde Ostermundigen
Beschaffungsstelle/Organisator
Tiefbau+Betriebe Ostermundigen
Markus Truog
Bernstrasse 65d
3072 Ostermundigen
Schweiz
Telefon: 031 930 11 11
Fax: 031 930 12 90
E-Mail: betriebe@ostermundigen.ch
URL: www.ostermundigen.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Tiefbau+Betriebe Ostermundigen
Markus Truog
Bernstrasse 65d
3072 Ostermundigen
Schweiz
Telefon: 031 930 11 11
Fax: 031 930 12 90
E-Mail: betriebe@ostermundigen.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
08.02.2013
Bemerkungen: Fragen sind bis spätestens 8. Februar 2013 an Weber+Brönnimann AG zu stellen. Tel. 031 / 370 92 11
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 14.02.2013
Formvorschriften: A-Post
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Dennigkofenweg Süd 2, Ostermundigen
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
WS 83.4 - 11.4.2
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
- Sanierung Wasser-/ Abwasserleitungen
- Belagsarbeiten
2.6 Ort der Ausführung
Ostermundigen
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 02.04.2013
Bemerkungen: Termin unter Vorbehalt der Kreditgenehmigung durch die finanzkompetenten Organe der Gemeinde Ostermundigen.

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Wirtschaftliche, technische und ökologische Anwendungen sowie verlangte Garantien und Angaben: Mängel- und Garantiefristen nach SIA 118.
3.5 Bietergemeinschaft
Bietergemeinschaften sind zugelassen, müssen aber bei Angebotseingabe deklariert werden.
3.6 Subunternehmer
Allfällige Unterakkordanten sind mit der Offerte anzugeben.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
Vollständige Selbstdeklaration (mit Formular Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion 2013) mit allen erforderlichen Nachweisen. Diese Nachweise können durch das Zertifikat im öffentlichen Beschaffungswesen der Bau, Verkehr- und Energiedirektion des Kantons Bern ersetzt werden.
Fachlich ausgewiesene Erfahrung der offerierten Arbeiten: mind. 2 realisierte Referenzobjekte in den letzten 3 Jahren seit dieser Ausschreibung für vergleichbare Projekte unter Verkehr mit Bausumme >CHF 0.25 Mio. netto (ohne MWST, Rabatte und Skonti) Angaben je mit Objekt, Ort, Jahr, Bausumme, Auftraggeber und Kontaktperson.
Baustellenorganisation mit Angaben über Schlüsselpersonal.
Nachweise zertifiziertes QM-System.
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der nachstehenden Nachweise:
Allen notwendigen Angaben und Unterlagen resp. Nachweise zu den Eignungskriterien:
- Betreibungsregisterauszug
- Bestätigung der Steuerbehörde (MWST, Gemeinde-, Staats- und Bundessteuer)
- Bestätigung der Ausgleichskassen (AHV, IV, EO, ALV)
- Bestätigung der SUVA bzw. BU / NBU
- Bestätigung der Pensionskasse
- Bestätigung der paritätischen Berufskommission bzw. Einhaltung des GAV
- Mindestens 2 vergleichbare Referenzobjekte in den letzten 3 Jahren
- Bauprogramm
- Baustellenorganisation mit Angaben über Schlüsselpersonal, Bauführer und Polier
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachfolgenden Angaben:
 Den Zuschlag erhält das wirtschaftlich günstigste Angebot.
- Preis des Angebotes: Gewichtung 100%
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 14.02.2013
Kosten: keine
Zahlungsbedingungen: Keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
90 Tage ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 29.01.2013 bis 14.02.2013
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Angebotsverhandlungen werden keine durchgeführt. Technische Verhandlungen bleiben vorbehalten.
4.5 Sonstige Angaben
Weber + Brönnimann AG
Bruno Rüegger
Tel 301 / 370 92 11
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der ersten Publikation mittels Beschwerde bei Regierungsstatthalteramt Bern angefochten werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten; greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.