Ecole cantonale d´Art de Lausanne (ECAL) - Relogement à Renens


1463726 SIMAP - 16.04.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Auftragsart:  Appel d´offres construction 
- Verfahrensart:  ouverte 
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Non 


1. Vergabestelle   
1.1 Vergabestelle   Département des infrastructures. Service Immeubles, Patrimoine et Logistique. ECAL - Relogement. 
Organisator/-in des Beschaffungsverfahrens   
- Organisator/-in   Etat de Vaud- Service Immeubles, Patrimoine et Logistique
Division Projets et Travaux
- Ansprechperson   M. Alexandre Antipas
- Adresse   Pl. de la Riponne 10
- Postleitzahl   1014
- Ort   Lausanne
- Land   Suisse
- Telefon   021 316 73 12
- Fax   021 316 73 47
- E-mail   alexandre.antipas@vd.ch
- Internet-Adresse   www.vd.ch
1.2 Art der Vergabestelle    Canton 
2. Beschaffungsobjekt   
2.1 Name des Projekts    Ecole cantonale d´Art de Lausanne (ECAL) - Relogement à Renens
2.2 Art des Bauauftrages    Exécution 
2.3 Referenz des Dossiers   490 ECAL à Renens
2.5 Kurzbeschrieb der zu beschaffenden Leistung    Relogement de l´ECAL à la rue du Temple 5 à Renens
2.6 Ausführungsort   Rue du Temple 5, 1020 Renens
2.7 Ausführungstermin  
- Anfang    13/06/2007
- Ende    05/10/2007
2.8 Beschaffung(en)    Plusieurs marchés 
- Kurzbeschreibung der verschiedenen Beschaffungen:
NrBeschreibungCPV Nr BetragTermin
359 Chambres froides  CHF 40´000.-- HT 
- Möglichkeit Offerten für mehrere Beschaffungen einzureichen   Non 
2.9 Teilangebote   Pas admises 
2.10 Varianten   Admises, si déposées séparément de l´offre de base


Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.