Einführung eines Personalinformationssystems (PIS) für das Kantonsspital St.Gallen.


3105151 SIMAP - 20.12.2011
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Kantonsspital St.Gallen, St.Gallen
Beschaffungsstelle/Organisator: Kantonsspital St.Gallen, St.Gallen
Personaldienst, zu Hdn. von Nicole Giuliani, Rorschacher Strasse 95, 9007 St.Gallen, Schweiz, Telefon: +41 71 494 24 50, Fax: +41 71 494 61 11, E-Mail: nicole.giuliani@kssg.ch

1.2 Art des Auftraggebers
Andere Träger kantonaler Aufgaben

1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren

1.4 Auftragsart
Lieferauftrag

1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Einführung eines Personalinformationssystems (PIS) für das Kantonsspital St.Gallen.

2.2 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 48000000 - Softwarepaket und Informationssysteme,
48400000 - Softwarepaket für Geschäftstransaktionen und persönliche Arbeitsabläufe

3. Zuschlagsentscheid
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Exsigno Deloitte AG, Neugutstrasse 54, 8600 Dübendorf, Schweiz
Preis: CHF 1'087'840.00
Bemerkung: Gesamtkosten (Investitions- und Betriebskosten) über 5 Jahre

4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 14.06.2011
im Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons St.Gallen
Meldungsnummer 641915

4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 30.11.2011

4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 3

4.5 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Bekanntmachung bestehen keine Rechtsmittel.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.