Einkristall-Röntgendiffraktometer


2329991 SIMAP - 21.01.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Universität Bern
Beschaffungsstelle/Organisator
Universität Bern, Verwaltungsdirektion, Finanzabteilung
Gesellschaftsstrasse 6
3012 Bern
Schweiz
Telefon: +41 (0)31 631 80 33
Fax: +41 (0)31 631 83 63
E-Mail: fin@fin.unibe.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Universität Bern, Verwaltungsdirektion, Finanzabteilung
Daniel Frutig
Gesellschaftsstrasse 6
3012 Bern
Schweiz
Telefon: +41 (0)31 631 80 33
Fax: +41 (0)31 631 83 63
E-Mail: fin@fin.unibe.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
08.02.2010
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 22.02.2010
Uhrzeit: 16:00
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Lieferauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
Kauf
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Einkristall-Röntgendiffraktometer
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 38000000
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Das Departement für Chemie und Biochemie der Universität Bern beschafft ein Einkristall-Röntgendiffraktometer für die Messung von hochaufgelösten Röntgendiffraktionsdaten an organischen und metallorganischen Molekülkristallen sowie auch an kleinen anorganischen Proben.
Die hohe Auflösung ist Voraussetzung für eine genaue Bestimmung der Elektronendichteverteilung und Struktur bei unterschiedlichen Temperaturen oder Drücken. Das Instrument muss einfach bedienbar und robust sein und soll Messdaten auf dem höchsten momentan für Universitätslabor-Diffraktometer möglichen Niveau liefern.
The department of Chemistry and Biochemistry of the University of Bern purchases a single crystal X-ray diffractometer, necessary for high resolution diffraction data on organic and organometallic molecular crystals as well as on small inorganic samples.
High resolution is requested for precise electron density mapping and for accurate structural determination at variable temperature or pressure. The instrument shall be easy to use, robust and shall provide very accurate data (at the highest level currently possible for a university laboratory single crystal X-ray diffractometer).
2.6 Ort der Lieferung
Universität Bern, Freiestrasse 3, 3012 Bern
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein

3. Bedingungen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 Preis Gewichtung 50 %
 Zusätzliche Ausrüstung Gewichtung 37 %
 Wartung/Schulung/Unterhaltskosten Gewichtung 6 %
 Technische Anforderungen Gewichtung 4 %
 Installation Gewichtung 3 %
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
Englisch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
60 Tage ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Universität Bern
Departement für Chemie und Biochemie
Piero Macchi
Freiestrasse 3
3012 Bern
Schweiz
Telefon: +41 (0)31 631 42 81
Fax: +41 (0)31 631 42 43
E-Mail: piero.macchi@dcb.unibe.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 20.01.2010
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch, Englisch

4. Andere Informationen
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch (Originaltext) und Amtsblatt des Kantons Bern (gleichentags oder bis 14 Tage später).
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation auf simap.ch und im kantonalen Amtsblatt 20.1.2010 bei der Erziehungsdirektion des Kantons Bern, Rechtsdienst, Sulgeneckstrasse 70, 3005 Bern, schriftlich und begründet Beschwerde erhoben werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angaben von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.