Entwicklung und Realisierung sowie Betrieb und Wartung einer Online-Test-Plattform (OTP) für die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung BSLB


3780576 SIMAP - 12.08.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
SDBB
Schweizerisches Dienstleistungszentrum Berufsbildung | Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung
Beschaffungsstelle/Organisator
SDBB
Schweizerisches Dienstleistungszentrum Berufsbildung | Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung
Haus der Kantone, Speichergasse 6
3000 Bern 7
Schweiz
Telefon: +41 31 320 29 00
Fax: +41 31 320 29 01
E-Mail:
URL: www.sdbb.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
27.08.2013
Bemerkungen: Fragen sind bis innerhalb dieser Frist auf www.simap.ch einzureichen; die Beantwortung der anonymisierten Fragen erfolgt voraussichtlich am 03.09.2013 via www.simap.ch.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 01.10.2013
Uhrzeit: 16:00
Formvorschriften: Die Angebote müssen spätestens am letzten Tag der Frist -01.10.2013- beim SDBB eingereicht (bis spätestens 16:00 Uhr im Sekretariat SDBB, gegen Empfangsbestätigung) oder zu deren Händen der Schweizerischen Post (Poststempel 01.10.2013, A-Post) oder für ausländische Anbieter einer schweizerischen diplomatischen oder konsularischen Vertretung übergeben werden. Die Bestätigung der Abgabe des Angebotes an einer schweizerischen diplomatischen oder konsularischen Vertretung muss am gleichen Tag via Fax (+41 31 320 29 01) an das SDBB übermittelt werden.

Der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung sicherzustellen.


Das Angebot ist verschlossen, für jedes Los einzeln mit den Stichworten:

-"Entwicklung OTP, Los 1 - Projektmanagement und Verwaltungsmodul. Umschlag darf nicht geöffnet werden."

oder

-"Entwicklung OTP, Los 2 - Testmodul. Umschlag darf nicht geöffnet werden."

einzureichen.

Einzureichende Unterlagen:
Das vollständige, unterzeichnete Angebot umfasst folgende Dokumente:

-Teil C inkl. Beilagen

und ist zweimal in Papierform mit den Originalunterschriften und einmal digital auf einer CD/DVD im pdf-Format (searchable pdf) einzureichen.

Die Formulare im Teil C müssen durch den Anbieter mit blauer Schriftfarbe und Schriftgrösse 10Pt. ausgefüllt werden. Die Angebotsunterlagen dürfen nicht abgeändert werden. Unverlangt eingereichte Dokumente werden nicht in die Beurteilung einbezogen. Der Anbieter kontrolliert die einzureichenden Dokumente und erbringt die geforderten Bestätigungen und Nachweise gemäss Selbstdeklaration, die rechtsgültig unterschrieben sein muss.
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kantonaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Dienstleistungsauftrages
Andere Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie CPC: [27] Sonstige Dienstleistungen
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Entwicklung und Realisierung sowie Betrieb und Wartung einer Online-Test-Plattform (OTP) für die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung BSLB
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 72000000 - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
2.5 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Um den Einsatz von psychometrischen Verfahren im Umfeld der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung (BSLB) zu fördern soll deren Einsatz nutzerfreundlicher gestaltet werden. Das SDBB will dazu eine bedarfsgerechte Online-Test-Plattform aufbauen, um deren Einsatz von Tests für die BSLB zu vereinfachen.
2.6 Ort der Dienstleistungserbringung
Am jeweiligen Firmensitz des Auftragnehmers sowie für Sitzungen am Sitz des Auftraggebers in Bern.
2.7 Aufteilung in Lose?
Ja
Angebote sind möglich für: mehrere Lose

Los-Nr: 1
CPV: 72000000 - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
Kurze Beschreibung: Entwicklung OTP, Los 1 - Projektmanagement und Verwaltungsmodul. Entwicklung und Realisierung sowie Wartung

Los-Nr: 2
CPV: 72000000 - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
Kurze Beschreibung: Entwicklung OTP, Los 2 - Testmodul. Entwicklung und Realisierung sowie Betrieb und Wartung.
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Es steht dem Anbieter frei, zusätzlich zum vorgesehenen Grundangebot ein weiteres Angebot als Variante einzureichen.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
Bemerkungen: Teilangebote sind nicht zugelassen das heisst für ein Los sind alle Leistungen gemäss Teil B Leistungsbeschrieb anzubieten.

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Das Angebotsformular muss vollständig ausgefüllt, datiert und unterzeichnet sein. Dem Angebot ist die ausgefüllte Selbstdeklaration samt Nachweisen beizulegen.
3.2 Kautionen / Sicherheiten
Keine
3.3 Zahlungsbedingungen
Der Auftraggeber leistet die Zahlungen in CHF innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Rechnung.
3.5 Bietergemeinschaft
Sind zugelassen.
Bietergemeinschaften, bestehend aus max. 2 Firmen sind zugelassen. Firmen dürfen bei mehreren Bietergemeinschaften beteiligt sein. Nimmt der Anbieter als Bietergemeinschaft am Verfahren teil, muss er eine Unternehmung bezeichnen, welche die Federführung im Projekt übernimmt.
3.6 Subunternehmer
Nicht zugelassen.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
Los 1 Projektmanagement und Verwaltungsmodul

EK 1 Referenzen/ Qualifikation des Anbieters: Der Anbieter verfügt über Erfahrungen mit Projekten in der Entwicklung und im Aufbau von Internetplattformen (ASP.net / C#) von ähnlichem Umfang und in vergleichbarer Komplexität wie die hier ausgeschriebenen Leistungen:
-Aufbau einer komplexen ASP.NET/ C# Webapplikation
-Projektmanagement eines komplexen IT-Projekts

Nachweis: Der Anbieter weist je ein vergleichbares Referenzprojekt der Firma zu den beiden ausgeschriebenen Leistungen aus. Die Referenzen müssen technisch mit den ausgeschriebenen Leistungen (siehe Leistungsbeschrieb Teil B) vergleichbar, nicht älter als 5 Jahre und erfolgreich abgeschlossen sein. Die Referenzen müssen ausreichend beschrieben und dokumentiert werden. Der Auftraggeber behält sich vor, die Referenzangaben telefonisch zu überprüfen.

EK 2 Personelle Ressourcen: Es stehen ausreichend qualifizierte Mitarbeiter mit der erforderlichen Ausbildung und Erfahrung für die Erbringung der ausgeschriebenen Leistung zur Verfügung (mind. 2 ASP.net / C# Entwickler sowie 1 Projektleiter IT / mind. 1 Mitarbeiter der Firma besitzt zusätzlich gute Java-Kenntnisse).

Nachweis: Der Anbieter hat die Mitarbeiterkapazitäten in FTE nach Treu und Glauben anzugeben. Der Anbieter muss über = 4 qualifizierte Mitarbeiter verfügen. Ebenfalls ist zu bestätigen, dass die notwendigen personellen Ressourcen für die Erbringung der ausgeschriebenen Leistungen bereitstehen.


EK 3 Einhaltung des Datenschutzrecht des Kantons Bern: Der Anbieter bestätigt die Einhaltung des Datenschutzrechts des Kantons Bern.

Nachweis: Der Anbieter bestätigt die Einhaltung des Datenschutzrecht des Kantons Bern nach Treu und Glauben.


EK 4 Sprachkenntnisse: Die Arbeitssprache ist Deutsch und Französisch. Die Schlüsselpersonen verfügen demzufolge über sehr gute Deutschkenntnisse (Wort und Schrift) und sind weiter in der Lage, Französisch zumindest zu verstehen.

Nachweis: Der Anbieter deklariert die Beherrschung der geforderten Sprachen nach Treu und Glauben.


EK 5 Wartung und Support: Der Anbieter bietet als Geschäftsfeld Wartung und Support an und verfügt dabei über die nötige Erfahrung.

Nachweis: Der Anbieter weist mittels Referenzen aus, dass er mindestens und lückenlos über einen Zeitraum von 3 Jahren und bis heute im Bereich Wartung und Support tätig ist.



Los 2 Entwicklung OTP - Testmodul

EK 1 Referenzen/ Qualifikation des Anbieters: Der Anbieter verfügt über Erfahrungen mit Projekten in der Umsetzung von Online-Testverfahren mit Individualauswertungen.

Nachweis: Der Anbieter weist 2 Referenzen der Firma aus. Die Referenzen müssen technisch mit den ausgeschriebenen Leistungen (siehe Leistungsbeschrieb Teil B) vergleichbar, nicht älter als 5 Jahre und erfolgreich umgesetzt sein.
Die Referenzen müssen ausreichend beschrieben und dokumentiert werden. Pro Referenz ist dem Angebot ein Beispiel der Individualauswertung beizulegen. Der Auftraggeber behält sich vor, die Referenzangaben telefonisch zu überprüfen.


EK 2 Personelle Ressourcen: Es stehen ausreichend qualifizierte Mitarbeitende mit der erforderlichen Ausbildung und Erfahrung für die Erbringung der ausgeschriebenen Leistung zur Verfügung (mind. 2 Entwickler, und eine Person mit psychodiagnostischer Grundausbildung).

Nachweis: Der Anbieter hat die Mitarbeiterkapazitäten nach Treu und Glauben anzugeben. Der Anbieter muss über = 3 qualifizierte Mitarbeiter verfügen. Ebenfalls ist zu bestätigen, dass die notwendigen personellen Ressourcen für die Erbringung der ausgeschriebenen Leistungen bereitstehen.


EK 3 Einhaltung des Datenschutzrecht des Kantons Bern: Der Anbieter bestätigt die Einhaltung des Datenschutzrechts des Kantons Bern.

Nachweis: Der Anbieter bestätigt die Einhaltung des Datenschutzrechts des Kantons Bern nach Treu und Glauben.


EK 4 Sprachkenntnisse: Die Arbeitssprache ist Deutsch und Französisch. Der Teilprojektleiter verfügt demzufolge über sehr gute Deutschkenntnisse (Wort und Schrift) und kann die Kommunikation in Französisch sicherstellen.

Nachweis: Der Anbieter deklariert die Beherrschung der geforderten Sprachen nach Treu und Glauben.


EK 5 Wartung und Support: Der Anbieter bietet als Geschäftsfeld Wartung und Support an und verfügt dabei über die nötige Erfahrung.

Nachweis: Der Anbieter weist mittels Referenzen aus, dass er mindestens und lückenlos über einen Zeitraum von 3 Jahren und bis heute im Bereich Wartung und Support tätig ist.
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der nachstehenden Nachweise:
Alle notwendigen Angaben, Unterlagen resp. Nachweise zu den Eignungskriterien gemäss 3.7 sowie den generellen Teilnahmebedingungen.
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachfolgenden Angaben:
 Los 1 - Projektmanagement und Verwaltungsmodul
ZK1 Qualifikation der Schlüsselpersonen
Gewichtung 30%
ZK2 Preis
Gewichtung 25%
ZK3 Stellungnahme zur Detailspezifikation
Gewichtung 20 %
ZK4 Projektmanagement
Gewichtung 15%
ZK5 Auftragsanalyse
Gewichtung 10%

Los 2 - Testmodul
ZK1 Qualifikation der Schlüsselpersonen
Gewichtung 30%
ZK2 Technischer Lösungsvorschlag
Gewichtung 30%
ZK3 Preis
Gewichtung 25 %
ZK4 Vorgehenskonzept
Gewichtung 15%
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
180 Tage ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Über den Preis werden keine Verhandlungen geführt.
Vorbehalten bleibt die Herstellung der Vergleichbarkeit und Bereinigung der Angebote in technischen Belangen.
4.4 Verfahrensgrundsätze
Der Auftraggeber vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
4.5 Sonstige Angaben
Vorbehalt: Der Zuschlag erfolgt nach der Genehmigung des Vergabeantrags durch das Vergabegremium beim SDBB und unter dem Vorbehalt der Kreditgenehmigung durch das finanzkompetente Organ.

Vorbehalt Weiterbeauftragung
Das SDBB behält sich vor Weiterentwicklungen und Folgeaufträge im Rahmen dieses Projekts gemäss Art.7 Abs.3 lit. g ÖBV freihändig zu vergeben.

Vorbehalt Vorbefassung
Die bei der Erstellung des Studienberichtes zur Online-Plattform beteiligte Firma cloud solutions ist zur Einreichung eines Angebotes ausdrücklich zugelassen. Die relevanten Ergebnisse des Studienberichtes sind in die Erstellung der Ausschreibungsunterlagen eingeflossen, so dass kein Wissensvorsprung besteht.
Die mit der Erstellung der vorliegenden Ausschreibung involvierten Firmen BSB+Partner, ptah soft und reichmuth infotechnik sind nicht berechtigt, ein Angebot einzureichen.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der ersten Publikation mittels Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland, Postgasse 25, 3071 Ostermundigen, angefochten werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten; greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.