Erneuerung KW Tinizong und KW Tiefencastel Ost, Revision der Kugelschieber Los-Nr: Los 2


4037400 SIMAP - 24.03.2014
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: ewz Elektrizitätswerk der Stadt Zürich
Beschaffungsstelle/Organisator: ewz Elektrizitätswerk der Stadt Zürich
Services
Projekteinkauf, SEP, zu Hdn. von Simon Bättig, Tramstrasse 35, CH-8050 Zürich, Schweiz, Telefon: +41 (0) 58 319 27 60, E-Mail: simon.baettig@ewz.ch, URL www.ewz.ch

1.2 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt

1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren

1.4 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag

1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Erneuerung KW Tinizong und KW Tiefencastel Ost, Revision der Kugelschieber
Los-Nr: Los 2
Kurze Beschreibung: Revision von 5 Kugelschieber Typ Escher Wyss

2.2 Dienstleistungskategorie
Dienstleistungskategorie CPC: [27] Sonstige Dienstleistungen

2.3 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 42131240 - Kugelschieber

3. Zuschlagsentscheid

3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Grimsel Hydro AG, Grimselstrasse 19, 3862 Innertkirchen, Schweiz
Preis: CHF 312'000.00
Bemerkung: Mehrkosten für Unvorgesehenes.

3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Begründung: Vergabeerhöhung zu Zuschlag Nr. 770911 vom 12. April 2013.

4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 12.10.2012
im Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Zürich

4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 12.04.2013

4.4 Sonstige Angaben
Gemäss Verfügung des Vorstehers der Industriellen Betriebe vom 06. März 2014.

4.5 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Verfügung kann innert 10 Tagen beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Militärstrasse 36, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Der Fristenlauf beginnt für die Teilnehmenden / Anbietenden mit der Zustellung, für Dritte mit der Publikation. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.