Ersatz der Werkleitungen Wasser, Gas und Elektro Rohrblock, Swisscom und Cablecom.


2241739 Amtsblatt LU - 10.10.2009
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt LU)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  keine Angaben


1. Auftraggeberin: EWL Energie Wasser Luzern, Industriestrasse 6, Postfach 2635, 6002 Luzern.
2. Verfahrensart: offenes Verfahren.
3. Art der Beschaffung: Baumeisterarbeiten.
4. Gegenstand/Umfang der Beschaffung: Ersatz der Werkleitungen Wasser, Gas und Elektro Rohrblock, Swisscom und Cablecom.

Nicht verbindliche Hauptmengen:

Grabenlänge ca. 500 m
Grabenbreite ca. 0,60-3,00 m
Grabentiefe ca. 0,70-2,30 m
Beläge abbrechen ca. 1000 m2
Grabenaushub ca. 1800 m3
Spriessung ca. 600 m2
Trasse abbrechen ca. 1000 m
Transporte ca. 5000 m3
Kiessand I ca. 2000 m3
Beläge (ACT, AC) ca. 250 t
Kabelblock ca. 350 m

5. OrtderLeistung:StadtLuzern(Weinmarkt,Weinmarktgasse,Metzgerrainli,Kornmarktgasse).

6. Teilangebote/Varianten: Teilangebote sind nicht zugelassen, Varianten gemäss Ausschreibungsunterlagen.

7. Begehung: Es findet keine Begehung statt.

8. Besondere Bestimmungen: Es gelten die Bedingungen in den Ausschreibungsunterlagen.

9. Ausführungstermine: ab Januar bis Dezember 2010.

10. Eingabeadresse: Urs Gassmann, Bauleitung Tiefbau, EWL Rohrnetz AG, Industriestrasse 6, 6002 Luzern, mit Aufschrift «Altstadt West». Angebote mit unvollständig ausgefüllten oder abgeänderten Formularen sowie Eingaben ohne die verlangten Beilagen oder ohne den verlangten Vermerk auf dem Eingabekuvert sind ungültig

11.Eingabefrist: Montag, 2. November 2009, 16.00 Uhr (eingetroffen oder abgegeben). Das Risiko, dass das Angebot rechtzeitig bei der EWL Rohrnetz AG eintrifft, liegt beim Unternehmer.

12. Ort und Zeitpunkt der Offertöffnung: Die Offertöffnung findet am Dienstag,
3. November 2009, 10.00 Uhr, bei EWL Rohrnetz AG, Industriestrasse 6, Luzern, statt. Anbieter, die ein Angebot eingereicht haben, sind zur Offertöffnung zugelassen.

13. Eignungsund Zuschlagskriterien: gemäss Ausschreibungsunterlagen.

14. Verbindlichkeit der Angebote: 12 Monate.

15. Bezug der Ausschreibungsunterunterlagen und Planeinsicht: Die Ausschreibungsunterlagen können bei EWL Rohrnetz AG, ab 12. Oktober 2009, schriftlich oder per Fax (041 369 42 46) angefordert werden: EWL Rohrnetz AG, Urs Gassmann, Bauleitung Tiefbau, Industriestrasse 6, 6002 Luzern. Der Anmeldung ist eine EMailAdresse anzugeben, auf welcher die Ausschreibungsunterlagen elektronisch über die Schnittstelle SIA 451 übermittelt werden können. Ein Plan wird den Ausschreibungsunterlagen beigelegt.

16. Auskunft während der Submission: Mündliche Auskünfte während der Offertphase werden keine erteilt. Anfragen sind schriftlich per EMail an folgende Adresse zu richten: urs.gassmann@ewlluzern.ch.

17. Vorbehalt: keine.

18. Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Luzern, Obergrundstrasse 46, 6002 Luzern, Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerde hat einen Antrag und dessen Begründung zu enthalten und ist im Doppel einzureichen. Die angefochtene Ausschreibung und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.