Ersatz Reservoir Vorderberg


6916304 Amtsblatt SZ - 10.07.2020
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kantonales Amtsblatt SZ)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  nein


Auftraggeberin: Gemeindewerke Galgenen, Tischmacherhof 4, Postfach, 8854 Galgenen.

Verfahrensart: Offenes Verfahren gemäss Art. 12 Abs. 1 Bst. a der Interkantonalen
Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen (IVöB) vom 25. November
1994/15. März 2001 (SRSZ 430.120.1).

Gegenstand: Ersatz Reservoir Vorderberg inklusive Erstellung Ausgleichsschacht mit
Baugrubensicherung, Abbruch von zwei bestehenden mehr als 100-jährigen Reservoiren und einer Brunnenstube, Umleitung Bächlileitung, Erstellung Grabarbeiten für
Wasserleitung und EW-Rohrblock, Belagsersatz Querung Strasse.

Betonabbruch circa 235 m³, Betonarbeiten circa 170 m³, Bewehrung circa 35 t, Aushubarbeiten fest circa 4150 m³; rückverankerte Rühlwand circa 600 m², Thermowandsystem circa 900 m²; Halbfertigelemente circa 340 m²; Fundationspfähle: NW 0.62 m,
Anzahl zwölf Stück à 8.0 m circa 100 m, Bächlileitungen PP DE 500 circa 45 m,
Kontrollschächte fünf Stück; Entwässerungsleitungen bis PP DE 250 circa 100 m;
EW-Rohrleitungen bis PE DE 100 circa 200 m; Grabarbeiten für Wasserleitung PE DE
250 circa 55 m/PE DE 125 circa 50 m.

Teilangebote: nicht zulässig.

Ausführungstermine: Abbruch, Aushub, Grubensicherung: Herbst 2020/Neubau Reservoir: ab Frühling 2021.

Sprache Vergabeverfahren: Deutsch.

Eignungskriterien und Nachweise: Erfahrung und Eigenleistung Anbieter. Genaue
Spezifizierungen und Nachweise siehe Ausschreibungsunterlagen.

Zuschlagskriterien: Preis, Erfahrung/Qualität und Termintreue.

Bezugsstelle Unterlagen: Die Angebotsunterlagen können ab Montag, 13. Juli 2020,
schriftlich beim Ingenieurbüro Marty AG, Feldmoosstrasse 27, 8853 Lachen, oder
per E-Mail: admin@ingmarty.ch bestellt werden. Die Unterlagen werden unentgeltlich
in elektronischer Form abgegeben. An Lieferanten werden keine Offertunterlagen und
Submittentenlisten abgegeben.

Begehung: Es findet keine Begehung statt. Der Projektperimeter ist öffentlich zugänglich. Die Offertsteller haben sich selbstständig einen Überblick über die örtlichen
Verhältnisse zu verschaffen.

Fragestellung: Fragen können schriftlich oder per E-Mail an admin@ingmarty.ch bis
spätestens 31. Juli 2020 an das Ingenieurbüro Marty AG, Elke Schindler Ast, Feldmoosstrasse 27, 8853 Lachen eingereicht werden. Die Beantwortung der Fragen erfolgt
schriftlich an alle Bezüger der Ausschreibungsunterlagen. Über SIMAP werden keine
Fragen beantwortet.

Eingabetermin und Ort: Bis Montag, 17. August 2020 per Post (Stempel Schweizer
Poststelle, A-Post) mit dem Vermerk «Ersatz Reservoir Vorderberg» und «Nicht öffnen»
an die Gemeindewerke Galgenen, Tischmacherhof 4, 8854 Galgenen.
Offertöffnung: Mittwoch, 19. August 2020, 10.00 Uhr bei den Gemeindewerken
Galgenen, Tischmacherhof 4, 8854 Galgenen.

Arbeits- und Bietergemeinschaften: sind zugelassen.

Staatsvertragsbereich unterstellt: nein.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der
Publikation im kantonalen Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons Schwyz
schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag, eine
Darstellung des Sachverhaltes sowie eine Begründung enthalten. Diese Ausschreibung
ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien

Galgenen, 6. Juli 2020 Der Gemeinderat

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.