Ersatz Telefonanlage / Erneuerung Netzwerk (NUZ)


3758666 SIMAP - 19.07.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Selektives Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Universität Zürich
Abteilung Bauten und Investitionen
Beschaffungsstelle/Organisator
Universität Zürich
Abteilung Bauten und Investitonen
Peter Meier
Universitätstrasse 25 / Postfach 2208
8033 Zürich
Schweiz
Telefon: 044 634 10 55
Fax: 044 634 49 85
E-Mail: peter.meier@uzh.ch
URL: www.bui.uzh.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Universität Zürich
Abteilung Bauten und Investitonen
Peter Meier
Universitätstrasse 25 / Postfach 2208
8033 Zürich
Schweiz
Telefon: 044 634 10 55
Fax: 044 634 49 85
E-Mail: peter.meier@uzh.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
02.08.2013
Bemerkungen: Die Fragen können ausschliesslich in elektronischer Form an die folgende Adresse gestellt werden: ausschreibung_tel@id.uzh.ch
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 14.08.2013
Uhrzeit: 17:00
Formvorschriften: Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel)
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kantonaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Selektives Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Ersatz Telefonanlage / Erneuerung Netzwerk (NUZ)
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
TEL 35'014
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 32570000 - Kommunikationsanlage
BKP: 9 - Ausstattung
BKP: 93 - Geräte, Apparate
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Im Zug des ProjektsTEL 35'014 Ersatz Telefonanlage / Erneuerung Netzwerk (NUZ) sollen in dennächsten 4 Jahren sämtliche 136 Gebäuden der Universität Zürich auf VoIP umgestellt werden. Bestehende Endgeräte im TDM Netzverbund werden schrittweise ausgetauscht und auf VoIP Endgeräte an der OpenScape-Voice Infrastruktur migriert.
In der vorliegenden Ausschreibung wird ein Telefonie-Integrator gesucht, der die Migration durchführt, sämtliche dazugehörige Dienstleistungen (wie z.B Rückbau bestehender TDM Apparate, Inbetriebnahme neuer Endgeräte, Nachführen der Dokumentation,Enduser Schulung) erbringt und die notwendigen Endgeräte (ca 8500 SIP-Telefone sowie ca 1000 SIP-Analoggateways) liefert.
Zusätzlich soll der Anbieter einen qualifizierten und erfahrenen Projektleiter als Gesamt-Koordinator stellen welcher die Vorgaben der UZH übernimmt und die drei Teilprojekte Telefonie, NUZ und Elektroplanung für den Kunden koordiniert und organisiert.
2.6 Ort der Ausführung
Zürich
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 01.11.2013 und Ende 30.11.2016

3. Bedingungen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 02.08.2013
Kosten: keine
3.11 Anzahl max. zugelassener Teilnehmer
5
3.14 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.16 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
atrete ag
Herr Daniel Hildinger
Eisengasse 16
8008 Zürich
Schweiz
Telefon: 044 266 55 52
Fax:
E-Mail: Daniel.Hildinger@atrete.ch
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 19.07.2013 bis 02.08.2013
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Keine
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.