Ersatzbeschaffung eines Schienenreinigers 2012


3103741 SIMAP - 19.12.2011
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Basler Verkehrs-Betriebe (BVB)
Beschaffungsstelle/Organisator
Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt,
Submissionen
Münsterplatz 11
4001 Basel
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt,
Submissionen
Münsterplatz 11
4001 Basel
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
30.01.2012
Bemerkungen: Obligatorische Begehung: 26. Januar 2012, 14.00 Uhr
Besammlungsort: Basler Verkehrs-Betriebe, Abteilung Bahn-Infrastruktur, Münchensteinerstrasse 91, 4052 Basel
Die Teilnahme an dieser Begehung ist für alle Anbietenden obligatorisch. Anbietende, die der obligatorischen Begehung fernbleiben, werden nicht zum Vergabeverfahren zugelassen.
Fragen zur Ausschreibung sind ausschliesslich schriftlich (auch E-Mail zulässig) und in deutscher Sprache bis Montag, 30. Januar 2012, 18.00 Uhr an die Ansprechperson christian.hafner@bvb.ch) zu richten.
Die Antworten auf die schriftlich eingegangenen Fragen werden allen Anbieterinnen, welche an der Begehung teilgenommen haben, bis am 3. Februar 2012 schriftlich abgeben. Fragen, welche nicht bis zum hiervor genannten Datum an obiger Adresse eingetroffen sind, werden nicht mehr beantwortet. Es werden keine telefonischen oder mündlichen Auskünfte erteilt.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 20.02.2012
Uhrzeit: 15:00
Formvorschriften: Die Angebote sind vollständig ausgefüllt in verschlossenem Behältnis versehen mit der Aufschrift "Angebot: Ersatzbeschaffung Schienenreiniger 2012" einzureichen.
Die Angebote können per Post an Submissionen geschickt (Datum des Poststempels nicht massgebend), werktags von 8.00-12.00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr (Freitags bis 16.00 Uhr) im Kundenzentrum des Bau- und Verkehrsdepartementes im Erdgeschoss abgegeben oder im Briefkasten von Submissionen neben dem Büro 115 im ersten Stock eingeworfen werden. Sie müssen spätestens zum angegebenen Termin (Datum/Uhrzeit) am Eingabeort vorliegen (kein Fax, keine E-Mail).
Die Angebote sind 2-fach in Papierform, 1-fach in elektronischer Form (doc, xls- und pdf-Format) als Kopie des vollständigen Angebots in Papierform auf CD einzureichen.
Die Anbieterinnen sind berechtigt, bei der Öffnung der Angebote direkt nach Ablauf der Einreichungsfrist anwesend zu sein.<>
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Lieferauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
COMBINATION
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Ersatzbeschaffung eines Schienenreinigers 2012
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 34600000
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Die Basler Verkehrsbetriebe beschaffen ein neues Fahrzeug zur Schienenreinigung. Im Gegensatz zum bisherigen Schienenreinigungsfahrzeug der BVB, das ein 4-achsiger Trammotorwagen mit separatem 2-achsigem Funktionslaufwerk ist, ist das neue Fahrzeug ein Zweiwegfahrzeug auf der Basis eines Strassenfahrzeugs. Die Reinigungsarbeiten führt es zu 100% auf der Schiene mit ausgefahrener Lore aus. Im Betrieb als Strassenfahrzeug müssen keine Reinigungsarbeiten erbracht werden können.
Das Fahrzeug muss spätestens ab 31.Mai 2013 zugelassen und einsetzbar sein.
2.6 Ort der Lieferung
Abteilung für Infrastruktur der BVB, Münchensteinerstrasse 91 in 4052 Basel.
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Liefertermin
Bemerkungen: Das Fahrzeug muss spätestens ab 31. Mai 2013 zugelassen und einsetzbar sein.

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
a. Einhaltung der Arbeitsbedingungen gem. §5 sowie Nachweis und Kontrolle gem. §6 des Gesetzes über öffentliche Beschaffungen des Kantons Basel-Stadt.
b. Bereitschaft zur Vorlage von Bankauskünften/-erklärungen und Angaben zum Umsatz der Anbieterin bezogen auf die ausgeschriebene Arbeitsleistung.
3.5 Bietergemeinschaften
Sind nicht zugelassen.
3.6 Subunternehmer
Die Subunternehmen mit einem voraussichtlichen Werkpreisanteil von über CHF 100'000 bzw. einem substanziellen Anteil an der Wertschöpfung (z.B. Support) sind in der Offerte zu bezeichnen.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
gemäss Kapitel 3.8
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der nachstehenden Nachweise:
a) Hinreichende Befähigung zur Auftragserfüllung
- Nachweis von mindestens zwei ausgeführten und abgeschlossenen Referenzaufträgen in den letzten 5 Jahren, wovon mindestens eines auf Meterspur realisiert worden ist.
- Ausgewiesener Kundenservice in der Schweiz (Beschreibung des vorgesehenen Supports)
b) Referenzprojekte
- Nachweis, dass der angebotene Fahrzeugtyp als Schienenreiniger zugelassen ist und seit zwei Jahren erfolgreich in Betrieb ist (Referenz).
c) Genügende organisatorische Leistungsfähigkeit
- Erklärung betreffend Personalkapazität, Verfügbarkeit der Schlüsselpersonen (Gesamt- und Teilprojektleitung) bzw. Ausstattung im Hinblick auf die Erbringung des zu vergebenden Auftrages.
- Deutschsprachigkeit: Nachweis von deutschsprachigen Ansprechpartnern, welche mit den entsprechenden Kompetenzen ausgestattet sind, über die ganze Beschaffungsdauer: Verkauf, Engineering, Herstellung, Inbetriebnahme, Schulung, Service und Support.
d) Genügende finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit
- Rechtsform, Gesellschaftskapital
- Bonität (aktueller Auszug aus Betreibungsregister oder Gleichwertiges)
- Ausweis über die wirtschaftliche Stabilität des Unternehmens in den letzten zwei Jahren (Geschäftsberichte)
- Versicherung
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 Nutzen und Produkteigenschaften Gewichtung 60 %
 - Technische Erfüllung, Konzepte 50 %
 - Bedienerfreundlichkeit, Dokumentation und Instandhaltungskonzept 5 %
 - Ersatzteilbewirtschaftung 5 %
 Angebotspreis Gewichtung 40 %
 - Kaufpreis 30 % (Angebote in Euro werden zum Tageskurs des Offerteingabedatums in CHF umgerechnet.)
 - Ersatzteile, Betriebskosten 10 %
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine<>
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
18 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.5 Sonstige Angaben
Ergänzung zu Gültigkeit des Angebotes (vgl. oben, Ziffer 3.12):
18 Monate nach Eingabe des Angebotes bzw. 6 Monate über das rechtkräftige Vergabeergebnis hinaus.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Kantonsblatt Basel-Stadt 98/2011
www.kantonsblatt.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, vom Publikationsdatum dieser Ausgabe des Kantonsblattes an gerechnet, beim Verwaltungsgericht Basel-Stadt, Bäumleingasse 1, 4051 Basel, schriftlich Rekurs eingereicht werden. Die Rekursschrift ist in einfacher Ausfertigung einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.