Erschliessung Arbeitszone Mösli


1260033 SIMAP - 03.08.2006
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Auftragsart:  Bauauftrag 
- Verfahrensart:  offenes 
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein 


1. Vergabestelle   
1.1 Vergabestelle   B Ostermundigen 
Organisator/-in des Beschaffungsverfahrens   
- Organisator/-in   Gemeinde Ostermundigen
- Ansprechperson   Gemeindebetriebe
- Adresse   Bernstrasse 65d
- Postleitzahl   3072
- Ort   Ostermundigen
- Land   Schweiz
- Telefon   +41 (0)31 930 11 11
- Fax   +41 (0)31 930 12 90
- E-mail   gemeindebetriebe@ostermundigen.ch
- Internet-Adresse   http://www.ostermundigen.ch
1.2 Art der Vergabestelle    Gemeinde 
2. Beschaffungsobjekt   
2.1 Name des Projekts    Erschliessung Arbeitszone Mösli
2.2 Art des Bauauftrages    Ausführung 
2.3 Referenz des Dossiers   Erschliessung Arbeitszone Mösli
2.5 Kurzbeschrieb der zu beschaffenden Leistung    Die Gemeinde Ostermundigen eröffnet die Konkurrenz für die Grabarbeiten, den grabenlosen Leitungsbau und die Rohrlegearbeiten (Trinkwasser und Abwasser) unter Vorbehalt der Kreditgenehmigung durch die finanzkompetenten Organe.

Baumeisterarbeiten:
- Grabenaushub Kanalisation ca. 2´800 m3
- Grabenaushub Wasserleitung 2´600 bis 4´600 m3
- Transporte Aushub Kanalisation ca. 1´000 m3
- Transporte Aushub Wasserleitung ca. 1´500 m3
- Hüllbeton Kanalisation ca. 300 m3
- Kies und Sand Wasserleitung ca. 500 m3
- Spezialbauwerk in Ortbeton 1 Stk.
- Grabenloser Leitungsbau (Querung Bolligenstrasse) ca. 35 m
- Option: Grabenloser Leitungsbau im freien Feld bis ca. 140 m
- Liefern und Verlegen von Kanalisationshauptleitungen ca. 300 m

Rohrlegearbeiten:
- Liefern und Verlegen von Wasserhauptleitungen ca. 630 m
- Liefern und Verlegen von Wasserleitungen ca. 330 m
2.6 Ausführungsort   Ostermundigen (zwischen Bolligenstrasse, Milchstrasse und Forelstrasse)
2.7 Ausführungstermin  
- Angaben   Baubeginn: frühestens 14. November 2006
Bauende: Frühjahr 2007
Termine unter Vorbehalt der Kreditgenehmigung durch die finanzkompetenten Organe.
2.8 Beschaffung(en)    Mehrere Beschaffungen 
- Kurzbeschreibung der verschiedenen Beschaffungen:
NrBeschreibungCPV Nr BetragTermin
Rohrlegearbeiten Wasserleitungen    
- Möglichkeit Offerten für mehrere Beschaffungen einzureichen   Ja 
2.9 Teilangebote   Nicht zulässig 
- Bemerkung   Pauschalangebote sind zulässig.
2.10 Varianten   Offertvarianten sind zugelassen, müssen jedoch als separates Dokument beigelegt werden. Die originalen Ausschreibungsunterlagen dürfen nicht abgeändert werden.


Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.