Erschliessung Feldbach 2. Etappe


1648001 Amtsblatt GL - 22.11.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt GL)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  keine Angaben
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  nein


Gemeinde Mollis

Arbeitsausschreibung

Die Gemeinde Mollis schreibt folgende

Arbeiten gemäss dem kantonalen Submissionsgesetz, Artikel 15 im offenen Verfahren aus:

Erschliessung Feldbach 2. Etappe

1. Tief- und Strassenbauarbeiten:
- Grabenaushub 950 m3
- Spriessung 250 m2
- Fundationsschicht 450 m3
- Bituminöse Beläge 150 to
- Rohre PP DN bis 200 260 m
- Pumpschacht 1 Stück
- Kontrollschächte 6 Stück
- Schlammsammler 2 Stück

2. Wasserversorgung Druckrohre aus duktilem Guss: DN 150 125 m Hydranten 2 Stück

Begehung: findet keine statt.

Offertbestellung: Ab 23. November 2007 per E-Mail (info@martinhoesli.ch) beim Ingenieurbüro Martin Hösli, Schwanden. Die Bestellung muss folgende Angaben enthalten: Name und Adresse, Angabe ob Bauunternehmer/Sanitär oder Händler.

Offerteingabe: Freitag, 4. Januar 2008 (Poststempel, A-Post) an Bauamt der Gemeinde Mollis.

Vermerk: «Erschliessung Feldbach», «Wasserversorgung Feldbach».

Offertöffnung: Mittwoch, 9. Januar 2008, 16.00 Uhr, Gemeindehaus Mollis.

Auskünfte: Ingenieurbüro Martin Hösli, dipl. Ing. HTL, Plattenaustrasse 4, Schwanden, Tel. 055 644 44 89.

Sprache des Ausschreibungsverfahrens: Deutsch.

Der Auftrag fällt nicht unter das GATT Übereinkommen.

Rechtsmittelbelehrung: Gemäss Artikel 35 des kantonalen Submissionsgesetzes kann gegen diese Ausschreibung, von der Publikation an gerechnet, innert 10 Tagen beim Verwaltungsgericht schriftlich Beschwerde eingereicht werden.

8750 Glarus, 22. November 2007

Im Auftrag der Bauherrschaft:
Büro für Baustatik
Ernst Trümpi
Waidlistrasse 10
Glarus

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.