Erweiterung der bestehenden Anlagen Bahnhofstrasse, Embri und Feld II mit Gruppenräumen


1161973 SIMAP - 03.04.2006
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Auftragsart:  Bauauftrag 
- Verfahrensart:  selektives 
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein 


1. Vergabestelle   
1.1 Vergabestelle   Schulpflege Urdorf 
Organisator/-in des Beschaffungsverfahrens   
- Organisator/-in   Schulverwaltung
- Ansprechperson   Hans Karrer
- Adresse   Im Embri 49
- Postleitzahl   8902
- Ort   Urdorf
- Land   Schweiz
- Telefon   044 736 15 10
- E-mail   hans.karrer@urdorf.ch
1.2 Art der Vergabestelle    Gemeinde 
2. Beschaffungsobjekt   
2.1 Name des Projekts    Erweiterung der bestehenden Anlagen Bahnhofstrasse, Embri und Feld II mit Gruppenräumen
2.2 Art des Bauauftrages    Planung und Ausführung 
2.3 Referenz des Dossiers   Schulhausumbauten Bahnhofstrasse, Embri, Feld II
2.5 Kurzbeschrieb der zu beschaffenden Leistung    Erweiterung der bestehenden Schulanlagen mit Gruppenräumen, sowie Anpassungen der Gebäude an die heutigen Bedürfnisse (behindertengerecht). Im Rahmen der Schulraumplanung 2010 wird für die Um- und Anbauten ein zweistufiges Verfahren für die Ermittlung eines geeigneten Architektur- und Bauleitungsbüros durchgeführt. Ausschreibung von BKP 292 Architekturleistung.
2.6 Ausführungsort   Zentrale Schulanlage in 8902 Urdorf
2.7 Ausführungstermin  
- Anfang    24/04/2006
- Ende    15/05/2006
2.8 Beschaffung(en)    Eine Beschaffung ohne Lose 


Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.