Erweiterung Oberstufenschulhaus
Ehret B Hünenberg
BKP 221 Fenster
BKP 226 Aussendämmung


3794055 SIMAP - 23.08.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Einwohnergemeinde Hünenberg
Beschaffungsstelle/Organisator
architekturbüro bosshard und partner ag
siewerdtstrasse 30
8050 zürich
Schweiz
Telefon: 043 456 81 56
Fax: 043 456 81 57
E-Mail: info@bosshardundpartner.ch
URL: www.bosshardundpartner.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Gemeinde Hünenberg
Chamerstrasse 11
6333 Hünenberg
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
16.09.2013
Bemerkungen: Die Fragen sind bis zum angegebenen Termin auf dem Forum von Simap stellen und werden bis am 20.09.2013 auch auf dem Forum beantwortet.
Die Fragen werden anonymisiert behandelt und sind für alle Bewerber einsehbar.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 02.10.2013
Uhrzeit: 11:30
Formvorschriften: Gemäss Angebotsformular.
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Erweiterung Oberstufenschulhaus
Ehret B Hünenberg
BKP 221 Fenster
BKP 226 Aussendämmung
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
2530 II
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45214200 - Bauarbeiten für Schulgebäude
BKP: 221.1 - Fenster aus Holz/Metall
BKP: 226.2 - Verputzte Aussenwärmedämmungen
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Das bestehende Schulgebäude Ehret B in Hünenberg wird für ca. CHF 22'500'000.00 erweitert.
Dafür wird das oberste Stockwerk abgebrochen und drei neue Stockwerke aufgestockt. Im Unter- und Erdgeschoss gibt es grössere Anpassungsarbeiten an der Bausubstanz.
Der Innenausbau im umgebauten Teil wird grösstenteils bis auf den Rohbau zurückgebaut und neu erstellt. An der bestehenden Turnhalle und den Garderobenräumen im gleichen Gebäude werden keine Änderungen vorgenommen.
Die gesamte Haustechnikinfrastruktur wird im aufgestockten Bereich neu erstellt. Im bestehenden Teil werden grössere Anpassungsarbeiten durchgeführt.
2.6 Ort der Ausführung
Oberstufenschulhaus Ehret B
6333 Hünenberg
2.7 Aufteilung in Lose?
Ja
Angebote sind möglich für: alle Lose

Los-Nr: 1
CPV: 45214200 - Bauarbeiten für Schulgebäude
BKP: 221.1 - Fenster aus Holz/Metall
Kurze Beschreibung: Fenster
Ab: 07.07.2014

Los-Nr: 2
CPV: 45214200 - Bauarbeiten für Schulgebäude
BKP: 226.2 - Verputzte Aussenwärmedämmungen
Kurze Beschreibung: Verputzte Aussenwärmedämmung
Ab: 02.03.2015
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Gemäss Angebotsformular
3.2 Kautionen / Sicherheiten
Gemäss Angebotsformular
3.3 Zahlungsbedingungen
Gemäss Angebotsformular
3.5 Bietergemeinschaft
Gemäss Angebotsformular
3.6 Subunternehmer
Gemäss Angebotsformular
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
Zahlungsbedingungen: Die Ausschreibungsunterlagen stehen jedem Anbieter unentgeltlich als Download auf Simap zur Verfügung.
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
180 Tage ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 23.08.2013 bis 02.10.2013
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
-
4.2 Geschäftsbedingungen
Es sind Netto-Offerten einzureichen. Skonto, Rabatte und allgemeine Abzüge sind gemäss Titelblatt Leistungsverzeichnis aufzuführen.
Nicht fristgerecht oder unvollständig eingereichte Angebote werden vom Wettbewerb ausgeschlossen. Offerten mit Preisabsprachen werden nicht berücksichtigt.
4.3 Verhandlungen
Über den Preis werden keine Verhandlungen geführt.
Technische Verhandlungen bleiben vorbehalten.
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
4.5 Sonstige Angaben
Eine Auftragserteilung erfolgt vorbehältlich der Erteilung der Baubewilligung/Baufreigabe und der Kreditbewilligung durch die Gemeinde.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt/Simap.
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.