Erweiterung und Umbau Primarschule Aeschi, BKP 230 Elektroanlagen


5683067 SIMAP - 07.12.2017
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Nicht vorhanden
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Einwohnergemeinde Aeschi
z. Hd. Christian Däpp
Beschaffungsstelle/Organisator
Jaggi Frei Brügger
Architekten eth htl sia ag
Benjamin Ritter
Hauptstrasse 220
3714 Frutigen
Schweiz
Telefon: 033 672 8080
Fax: 033 672 80 88
E-Mail: ritter@jfb.ch
URL: www.jfb.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Jaggi Frei Brügger
Architekten eth htl sia ag
Benjamin Ritter
Hauptstrasse 220
3714 Frutigen
Schweiz
Telefon: 033 672 8080
Fax: 033 672 80 88
E-Mail: ritter@jfb.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
18.12.2017
Bemerkungen: Frage per Mail an ritter@jfb.ch
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 08.01.2018
Formvorschriften: Die Offerte ist in einem geschlossenen Kuvert mit dem Vermerk
"Nicht öffnen! Erweiterung Primarschulhaus Aeschi" an
obige Stelle zu senden.
Gültig ist das Datum des Poststempels (A-Post)
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kommunaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Nicht vorhanden
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Erweiterung und Umbau Primarschule Aeschi, BKP 230 Elektroanlagen
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
1508.2
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45200000 - Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten
BKP: 23 - Elektroanlagen
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Einbau Elektroanlage in Erweiterungsbau und Umbau
2.6 Ort der Ausführung
Erweiterungsbau in Holzkonstruktion und Umbau in Massivbauweise bestehend.
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 05.03.2018 und Ende 20.12.2019
Bemerkungen: Siehe Submissionsunterlagen

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Siehe "Allgemeine Bedingungen und Hinweise zu den Bauarbeiten", " Administrative Angaben zu Ausschreibung", "Selbstdeklarationsformular, " Objektspezifische Informationen".
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 13.12.2017
Kosten: CHF 0.00
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
bis: 20.12.2019
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 07.12.2017 bis 08.01.2018
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation auf www.simap.ch mit Beschwerde bei Regierungsstatthalteramt Frutigen-Niedersimmental, Amthaus, 3714 Frutigen (genaue Adresse der sachlich zuständigen Direktion bzw. des örtlich zuständigen Regierungsstatthalteramts) angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Die angefochtene Ausschreibung und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.