Erweiterungsbau Orientierungsschule Kerzers


3102080 SIMAP - 16.12.2011
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Gemeindeverwaltung Kerzers
Beschaffungsstelle/Organisator
Andreas Akeret Baumanagement GmbH
Herr Markus Eyholzer
Sandrainstrasse 3 , Postfach 27
3000 Bern 13
Schweiz
Telefon: +41 31 331 01 31
Fax: +41 31 331 01 11
E-Mail: markus.eyholzer@aabaumanagement.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Gemeindeverwaltung Kerzers
Stefan Scheidegger
Herresrain 1
3210 Kerzers
Schweiz
Telefon: +41 31 750 53 55
Fax: +41 31 750 53 58
E-Mail: stefan.scheidegger@kerzers.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
21.12.2011
Bemerkungen: Es werden keine tel. Auskünfte erteilt. Fragen bitte per E-Mail an:
markus.eyholzer@aabaumanagement.ch
Akeret Baumanagement GmbH
Sandrainstrasse 3
Postfach 27
3000 Bern 13

Die Antworten werden allen Anbietenden per E-Mail, in anonymisierter Form, bis am 22.12.2011 zugestellt.
Die Beauftragten des Bauherrn (Planerteam) erteilen ausserhalb der schriftlichen Anfragen keine Auskünfte.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 23.01.2012
Formvorschriften: Die Offerten sind innerhalb dieser Frist bei der Gemeinde Kerzers, in verschlossenem Umschlag mit der Aufschrift "Orientierungsschule Kerzers, ( BKP 273 Schreinerarbeiten Schränke und Türen), mit dem mitgelieferten orangen Kleber "Bitte nicht öffnen" versehen, einzureichen (Abgabe während Öffnungszeiten Sekretariat Gemeinde Kerzers, oder Versand per A-Post. Der Stempel einer offiziellen Poststelle gilt als Abgabedatum. Firmeneigene Frankiermaschinen werden nicht anerkannt.
Es sind Netto-Offerten einzureichen. Skonti, Rabatte und allfällige Abzüge sind im Angebot aufzuführen.
Nicht fristgerecht oder unvollständig eingereichte Angebote werden vom Wettbewerb ausgeschlossen<>
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Erweiterungsbau Orientierungsschule Kerzers
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten.
BKP: 273 - Schreinerarbeiten
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Neubau an bestehendes Schulhausgebäude.
Umbau und Sanierung Altbau.
Die ausgeschriebenen Arbeiten beinhalten folgendes:
- Unterkonstruktionen aus Holz
- Schrankanlagen mit Akustikbekleidungen
- Innentüren aus Holz mit und ohne Doppel
2.6 Ort der Ausführung
Schulhausstrasse 11
3210 Kerzers
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Gleichwertige Offertvarianten als Ergänzung zum Grundangebot sind zugelassen. Die originalen Ausschreibungsunterlagen dürfen nicht abgeändert werden.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 27.02.2012 und Ende 30.03.2012

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Gemäss generelle Teilnahmebedingungen in den Ausschreibungsunterlagen
3.2 Kautionen / Sicherheiten
Gemäss den Ausschreibungsunterlagen
3.3 Zahlungsbedingungen
Gemäss den Ausschreibungsunterlagen
3.4 Einzubeziehende Kosten
Gemäss den Ausschreibungsunterlagen
3.5 Bietergemeinschaften
Gemäss den Ausschreibungsunterlagen
3.6 Subunternehmer
Gemäss den Ausschreibungsunterlagen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
Referenzobjekte:
Mit 2 vollendeten Referenzobjekten ist die Erfahrung in der Ausführung der folgenden Tätigkeiten nachzuweisen
Die Referenzen dürfen nicht älter als 5 Jahre sein:
Alleinige Abwicklung eines vergleichbaren Hochbauprojektes mit einer Auftragssumme > CHF 990'000.-
Bei Bildung einer ARGE muss die ARGE in gleicher Fir-menzusammensetzung die gleichen Bedingungen erfüllen wie bei alleiniger Abwicklung.

Arbeitsbestimmungen und Verpflichtungen gegenüber der öffentlichen Hand:
Einhaltung der Gesamtarbeitsverträge oder bei deren Fehlen, Gewährung von orts- und branchenüblichen Arbeitsbedingungen (Leistungsortsprinzip).
Erfüllung der Pflichten gegenüber der öffentlichen Hand, der Sozialversicherungen sowie den Arbeitnehmenden (Selbstdeklaration und weitere Bestätigungen).

Alle Eignungskriterien müssen erfüllt sein.
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachfolgenden Angaben:
 Kriterien gemäss dem Bewertungsblatt Typ A für öffentliches Beschaffungswesen der Gemeinde Kerzers in der Beilage zu der Submission
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 22.12.2011
Kosten: CHF 0.00<>
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 16.12.2011 bis 22.12.2011
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Gratis

4. Andere Informationen
4.2 Geschäftsbedingungen
Gemäss den allgemeinen Vertragsbedingungen im Werkvertrag
4.3 Verhandlungen
Keine
4.5 Sonstige Angaben
Die detaillierte Publikation kann auf www.simap.ch, Kanton Freiburg eingesehen werden.
Die Vergabestelle behält sich vor, später weitere mit dem Basisauftrag verbundene Aufträge freihändig zu vergeben.
Die Vergabestelle behält sich vor, das Verfahren zu unterbrechen, falls die verfügbare Finanzierung geringer ist als das wirtschaftlich günstigste Angebot.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt des Kantons Freiburg
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Verfügung kann innert 10 Tagen ab Publikation beim Oberamt des Seebezirk Schlossgasse 1, 3280 Murten, Beschwerde geführt werden.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.